Haupt
Prävention

5 NOK - Gebrauchsanweisungen, Analoga, Testberichte und Formen der Freisetzung (50 mg Tabletten) Arzneimittel zur Behandlung von Zystitis, Pyelonephritis und anderen Infektionen der Harnwege bei Erwachsenen, Kindern und während der Schwangerschaft

In diesem Artikel können Sie die Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels 5 NOC lesen. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - die Verbraucher dieser Medizin sowie die Meinungen von Ärzten von Spezialisten über die Verwendung von 5 NOK in ihrer Praxis Eine große Bitte, Ihr Feedback zu dem Medikament aktiver hinzuzufügen: Das Medikament half oder half, die Krankheit zu beseitigen, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, was vom Hersteller in der Anmerkung möglicherweise nicht angegeben wurde. Analoga 5 nok in Gegenwart der verfügbaren strukturellen Analoga. Zur Behandlung von Zystitis, Pyelonephritis und anderen Harnwegsinfektionen bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit.

5 NOK - antimikrobieller Wirkstoff, ein Derivat von 8-Hydroxychinolin.

Es hat ein breites Aktionsspektrum. Hemmt selektiv die Synthese bakterieller DNA, bildet Komplexe mit metallhaltigen Enzymen der Mikrobenzelle.

Wirksam gegen grampositive und gramnegative Bakterien sowie andere Mikroorganismen: Ureaplasma urealyticum, Mycoplasma hominis, Mycobacterium tuberculosis, Trichomonas vaginalis. Wirksam gegen einige Pilzarten (Candida, Dermatophyten, Schimmelpilze, einige Erreger tiefer Mykosen).

Pharmakokinetik

Nitroxolin wird aus dem Gastrointestinaltrakt gut resorbiert (90%). In der Leber metabolisiert. Vor allem durch die Nieren unverändert und teilweise mit Galle ausgeschieden. Es gibt eine hohe Konzentration an konjugierten und nicht konjugierten Arzneimitteln im Urin.

Hinweise

Behandlung von akuten, chronischen und wiederkehrenden Harnwegsinfektionen, die durch Nitroxolin-empfindliche Mikroorganismen verursacht werden:

  • Pyelonephritis;
  • Blasenentzündung;
  • Urethritis;
  • Epididymitis;
  • infektiertes Prostataadenom oder -karzinom.

Prävention infektiöser Komplikationen in der postoperativen Phase bei chirurgischen Eingriffen an Nieren und Harnwegen sowie diagnostischen und therapeutischen Verfahren (Katheterisierung, Zystoskopie).

Prävention wiederkehrender Infektionen der Harnwege.

Formen der Freigabe

50 mg Filmtabletten.

Gebrauchsanweisung und Dosierungsschema

Die Standarddosis für Erwachsene und Jugendliche beträgt 400 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen (2 Tabletten, 4-mal täglich). Die Höchstdosis beträgt 800 mg pro Tag.

Die durchschnittliche Dosis für Kinder über 5 Jahre beträgt 200 bis 400 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen. Für Kinder 3-5 Jahre - 200 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen.

Die Behandlungsdauer beträgt 2 bis 4 Wochen, bei Bedarf wird die Therapie mit intermittierenden Kursen (2 Wochen im Monat) fortgesetzt.

Patienten mit mittelschwerer Niereninsuffizienz (QC über 20 ml / min) und Leberversagen wird empfohlen, die Hälfte der Standardtagesdosis des Arzneimittels zu verwenden - 200 mg pro Tag (1 Tablette 4-mal täglich).

Tabletten sollten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Nebenwirkungen

  • Übelkeit, Erbrechen (kann durch die Einnahme des Medikaments während der Mahlzeiten verhindert werden);
  • Ataxie;
  • Kopfschmerzen;
  • Parästhesie, Polyneuropathie;
  • Tachykardie;
  • Hautausschlag;
  • Thrombozytopenie.

Gegenanzeigen

  • Katarakt;
  • schweres Nierenversagen (CC weniger als 20 ml / min);
  • schweres Leberversagen;
  • Kinder bis 3 Jahre;
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit (Stillen);
  • Überempfindlichkeit gegen Nitroxolin oder andere Bestandteile des Arzneimittels;
  • Überempfindlichkeit gegen Chinoline.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament ist während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) kontraindiziert.

Verwenden Sie bei Kindern

5 NOK ist bei Kindern unter 3 Jahren kontraindiziert.

Besondere Anweisungen

Nitroxolin sollte nicht gleichzeitig mit Medikamenten verschrieben werden, die Hydroxychinoline oder deren Derivate enthalten.

Sie sollten die Behandlung nicht länger als 4 Wochen ohne zusätzliche Untersuchung von Leber und Nieren vornehmen.

Während der Behandlung mit Nitroxolin färbt sich der Urin intensiv gelb-rot.

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Es gibt keine Daten zu den Auswirkungen auf die Fähigkeit, ein Auto oder eine Maschine zu fahren.

Analoga des Arzneimittels 5 NOK

Strukturanaloga des Wirkstoffs:

  • 5-Nitrox
  • Nitroxolin
  • Nitroxolin-AKOS
  • Nitroxolin-UBF

5-NOK (Nitroxolin)

Es gibt Kontraindikationen. Bevor Sie beginnen, konsultieren Sie Ihren Arzt.

Handelsnamen im Ausland (Ausland) - Nibiol, Nicene, Noxin, Uro-Coli.

Andere in der Urologie verwendete antibakterielle Wirkstoffe sind hier.

Alle in der Urologie und Andrologie verwendeten Medikamente sind hier.

Stellen Sie eine Frage oder hinterlassen Sie eine Rezension über das Medikament (bitte vergessen Sie nicht, den Namen des Medikaments in den Nachrichtentext aufzunehmen).

Zubereitungen, die Nitroxolin enthalten (Nitroxolin, ATX-Code (ATC) J01XX07):

5-NOK (Nitroxolin) - Gebrauchsanweisung. Das Medikament ist ein Rezept, Informationen sind nur für medizinisches Fachpersonal bestimmt!

Klinisch-pharmakologische Gruppe:

Antibakterieller Wirkstoff, 8-Hydroxychinolinderivat. Uroantiseptikum.

Pharmakologische Wirkung

Antimikrobielles 8-Hydroxychinolinderivat.

Es hat ein breites Aktionsspektrum. Hemmt selektiv die Synthese bakterieller DNA, bildet Komplexe mit metallhaltigen Enzymen der Mikrobenzelle.

Aktiv gegen grampositive Bakterien: Staphylococcus spp. (einschließlich Staphylococcus aureus), Streptococcus spp. (einschließlich beta-hämolytischer Streptokokken, Streptococcus pneumoniae, Enterococcus faecalis), Corynebacterium spp., Bacillus subtilis; Gramnegative Bakterien: Escherichia coli, Proteus spp., Klebsiella spp., Salmonella spp., Shigella spp., Enterobacter spp., Haemophilus influenzae, Neisseria gonorrhoeae; andere Mikroorganismen: Ureaplasma urealyticum, Mycoplasma hominis, Mycobacterium tuberculosis, Trichomonas vaginalis.

Wirksam gegen einige Pilzarten (Candida, Dermatophyten, Schimmelpilze, einige Erreger tiefer Mykosen).

Pharmakokinetik

Nitroxolin wird aus dem Gastrointestinaltrakt gut resorbiert (90%). Сmax im Plasma wird 1,5-2 Stunden nach der Einnahme erreicht.

Stoffwechsel und Ausscheidung

In der Leber metabolisiert. Vor allem durch die Nieren unverändert und teilweise mit Galle ausgeschieden. Es gibt eine hohe Konzentration an konjugierten und nicht konjugierten Arzneimitteln im Urin.

Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels 5-NOK®

Behandlung von akuten, chronischen und wiederkehrenden Harnwegsinfektionen, die durch Nitroxolin-empfindliche Mikroorganismen verursacht werden:

  • Pyelonephritis;
  • Blasenentzündung;
  • Urethritis;
  • Epididymitis;
  • infektiertes Prostataadenom oder -karzinom.

Prävention infektiöser Komplikationen in der postoperativen Phase bei chirurgischen Eingriffen an Nieren und Harnwegen sowie diagnostischen und therapeutischen Verfahren (Katheterisierung, Zystoskopie).

Prävention wiederkehrender Infektionen der Harnwege.

Dosierungsschema

Die Standarddosis für Erwachsene und Jugendliche beträgt 400 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen (2 Tabletten, 4-mal täglich). Die Höchstdosis beträgt 800 mg / Tag.

Die durchschnittliche Dosis für Kinder über 5 Jahre beträgt 200 bis 400 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen. Für Kinder 3-5 Jahre - 200 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen.

Die Behandlungsdauer beträgt 2 bis 4 Wochen, bei Bedarf wird die Therapie mit intermittierenden Kursen (2 Wochen im Monat) fortgesetzt.

Patienten mit mittelschwerer Niereninsuffizienz (QC über 20 ml / min) und Leberversagen wird empfohlen, die Hälfte der Standardtagesdosis des Arzneimittels zu verwenden - 200 mg pro Tag (1 Tablette 4-mal täglich).

Tabletten sollten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Nebenwirkungen

Auf der Seite des Verdauungssystems: Übelkeit, Erbrechen (kann durch Einnahme des Medikaments während der Mahlzeiten verhindert werden), erhöhte Aktivität von Lebertransaminasen.

Von der Seite des Zentralnervensystems und des peripheren Nervensystems: Ataxie, Kopfschmerzen, Parästhesien, Polyneuropathie.

Seit dem Herz-Kreislauf-System: Tachykardie.

Allergische Reaktionen: Hautausschlag.

Andere: Thrombozytopenie, erhöhte Harnsäurespiegel im Serum.

Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels 5-NOK®

  • Katarakt;
  • schweres Nierenversagen (CC weniger als 20 ml / min);
  • schweres Leberversagen;
  • Kinder bis 3 Jahre;
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit (Stillen);
  • Überempfindlichkeit gegen Nitroxolin oder andere Bestandteile des Arzneimittels;
  • Überempfindlichkeit gegen Chinoline.

Verwendung des Medikaments 5-NOK® während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament ist während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) kontraindiziert.

Anwendung bei Leberverletzungen

Patienten mit Leberversagen wird empfohlen, die Hälfte der Standardtagesdosis des Arzneimittels zu verwenden - 200 mg pro Tag (1 Tablette 4-mal pro Tag).

Bei schwerem Leberversagen kontraindiziert.

Antrag auf Verletzungen der Nierenfunktion

Patienten mit mittelschwerer Niereninsuffizienz (QC über 20 ml / min) wird empfohlen, die Hälfte der üblichen Tagesdosis des Arzneimittels zu verwenden - 200 mg pro Tag (1 Tablette 4-mal täglich).

Bei schwerem Nierenversagen kontraindiziert (CC weniger als 20 ml / min).

Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren

Kontraindiziert: Kinder unter 3 Jahren.

Die durchschnittliche Dosis für Kinder über 5 Jahre beträgt 200 bis 400 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen. Für Kinder 3-5 Jahre - 200 mg pro Tag, aufgeteilt in 4 Dosen.

Besondere Anweisungen

Nitroxolin sollte nicht gleichzeitig mit Medikamenten verschrieben werden, die Hydroxychinoline oder deren Derivate enthalten.

Bei der Anwendung des Arzneimittels bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion aufgrund einer möglichen Anhäufung von Nitroxolin ist eine ärztliche Überwachung erforderlich.

Sie sollten die Behandlung nicht länger als 4 Wochen ohne zusätzliche Untersuchung von Leber und Nieren vornehmen.

Während der Behandlung mit Nitroxolin färbt sich der Urin intensiv gelb-rot.

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Es gibt keine Daten zu den Auswirkungen auf die Fähigkeit, ein Auto oder eine Maschine zu fahren.

Überdosis

Es liegen keine Daten zur Überdosierung oder klinischen Anzeichen einer Nitroxolin-Vergiftung vor.

Wechselwirkung

Arzneimittelwechselwirkung des Arzneimittels 5-NOK wird nicht beschrieben.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist auf Rezept erhältlich.

Aufbewahrungsbedingungen

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahrt werden. Haltbarkeit - 5 Jahre.

Was kann den 5-Noc ersetzen?

Entzündungsprozesse wie Urethritis, Zystitis, Pyelonephritis sind das Ergebnis der Exposition gegenüber Pilzen oder bakterieller Mikroflora. Dies ist ein ziemlich schmerzhafter Zustand. Das wirksamste Medikament, das die Infektion in kurzer Zeit lokalisieren kann, ist das Medikament 5-NOC.

Gebrauchsanweisung

5-NOC ist ein Antibiotikum. Uroantiseptikum neutralisiert viele schädliche Mikroben. Der Hauptzweck des Arzneimittels ist die Unterdrückung der Aktivität von grampositiven und gramnegativen Bakterien und Mikroorganismen.

Der Hauptwirkstoff ist Nitroxolin, ein Derivat von 8-Hydroxychinolin.

Nitroxolin hat fungizide und antibakterielle Eigenschaften und kann Nukleinsäuren bilden. Dieser Prozess zielt auf die Zerstörung der oxidativen Prozesse von Mikroben, die zu deren Zerstörung führen.

Das Medikament senkt die Mischung von respiratorischen Biokatalysatoren und diffusen Proteinen. Die bakteriziden und bakteriostatischen Wirkungen von Nitroxolin erstrecken sich auf eine Vielzahl von Krankheitserregern sowie auf Stämme, die den Wirkungen von Arzneimitteln aus anderen Gruppen widerstehen.

Nitroxolin zerstört als Fungizid die meisten Pilze, einschließlich Dermatophyten, Schimmelpilze und Candida.

Indikationen zur Verwendung

Krankheiten, bei denen 5-LCM angezeigt ist:

  • Entzündung der Harnwege und der Geschlechtsorgane;
  • Prostata-Probleme;
  • gutartiger Tumor des Drüsenepithels;
  • bösartiger Tumor des Epithelgewebes;
  • Urethritis;
  • Entzündung der Blase;
  • Infektion der Nebenhoden (Epididymitis);
  • bakterielle Nierenentzündung (Pyelonephritis)

Tabletten 5-NOC, die in der postoperativen Phase verschrieben wurden, um das Auftreten einer Infektion zu verhindern. Es bietet auch gute Hilfsfunktionen für die Diagnose - Zystoskopie und Katheterisierung.

Das Medikament wird am besten eingenommen, indem der Tagespreis in vier Portionen zu den Mahlzeiten aufgeteilt wird.

Die Zusammensetzung und die Kosten des Medikaments

5-NOK-beschichtete Tabletten. Der Massenanteil an Nitroxolin in einer Pille beträgt 50 mg. Sie sind in Flaschen à 50 Stück und in Kartons verpackt.

Der Preis für eine Flasche in Apotheken in Russland im Durchschnitt - 213 Rubel.

Günstige Analoga von Tabletten 5-NOK

5-NOK-Substitute werden in zwei Gruppen unterteilt:

  1. Strukturell also der Hauptwirkstoff.
  2. Analoga, die zur gleichen pharmakologischen Gruppe gehören und einen ähnlichen Wirkmechanismus und Behandlungsmechanismus aufweisen.

Die erste Gruppe umfasst:

Die zweite Gruppe umfasst:

Nitroxolin

Das russische Äquivalent von 5-NOC hat ein Budget von 65 Rubel. Es unterscheidet sich nur in der Zusammensetzung der zusätzlichen Zutaten.

5-Nitrox

Die Droge wird von Balkanpharma hergestellt. Sein großer Vorteil ist der niedrige Preis - 58 Rubel.

Zu den Nachteilen gehören die schlechte Bioverfügbarkeit und das langsame Erreichen therapeutischer Ergebnisse. Dieser Nachteil kann sich jedoch positiv auswirken - Anwendung bei der Behandlung von Kindern von zwei Monaten bis zu einem Jahr.

In diesem Fall wird die Dosierung mit 25 mg pro Kilogramm Babygewicht pro Tag berechnet.

Nibiol

Dieses Medikament wird in Frankreich in Form von Dragees von 100 Milligramm hergestellt.

Uroxolin

Das Medikament ist in der Ukraine erhältlich. Die Hauptsubstanz ist Nitroxolin, die zusätzlichen Bestandteile sind bis auf wenige Ausnahmen mit Nitroxolin-Hilfsstoffen identisch. Uroxoline darf sich an Kinder ab drei Jahren wenden.

Zyvox

Zyvox ist ein modernes Antibiotikum der synthetischen Anthropogenese. Seine antibakterielle Wirkung zielt darauf ab, die Proteinsynthese zu unterdrücken.

In drei Formen erhältlich: Tabletten, Infusionsflüssigkeit, Granulat zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen.

Die Kosten für das Antibiotikum sind ziemlich hoch. Der Preis von 10 Tabletten im Moskauer Apothekennetz beträgt 10.800 Rubel, eine Suspension für die intravenöse Verabreichung kostet 9.861 Rubel für 10 Packungen.

Monural

Bakterizides Präparat. Der Wirkstoff ist Fosfomycin. Der Wirkstoff zerstört und verhindert die weitere Vermehrung von Bakterien.

Monural ist für Kinder separat in Form von Granulat erhältlich. Es ist für die Anwendung bei Kindern über fünf Jahren indiziert.

Der Preis des Arzneimittels hängt von der Form und dem Gewicht des Arzneimittels ab. Ein Pulver mit einem Gewicht von 2 g kostet 357 Rubel und ein Granulat zur Herstellung einer Lösung - ein Paket mit einem Gewicht von 3 g kostet 479 Rubel.

Cubicin

Dies ist ein systemisches Antibiotikum. Der Wirkstoff ist Daptomycin. Das Medikament ist aktiv, um grampositive Bakterien zu unterdrücken.

Die Kosten für dieses Produkt: 350 ml Flaschen - 4700 Rubel pro Stück; 500 ml - 5900 Rubel für eine Einheit.

Uritrol

Uritrol ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Es besteht aus verschiedenen natürlichen Zutaten. Die Wirkung des Medikaments zielt darauf ab, die Funktionen des Harnsystems zu verbessern. Das Gerät hat eine milde diuretische Wirkung.

Erhältlich in Pillenform. Die Kosten für die Verpackung des Kurses betragen 4990 Rubel.

Bewertungen

Violetta

„Ich leide oft an Blasenentzündung - die Krankheit ist chronisch geworden. Mein Arzt verordnete ständig das Medikament 5-NOC. Aber als die Krankheit das letzte Mal auftrat, war sie nicht in der Apotheke. Ein Apotheker schlug ein Analogon vor - Nitroxolin.

Ich habe dieses Medikament zum ersten Mal verwendet und möchte einige Worte sagen. Die Erleichterung kam am fünften Tag, dh zwei Tage später als bei 5-NOK. Die Behandlung dauerte drei Wochen. Im Allgemeinen war die Behandlung jedoch erfolgreich, und die Zystitis erinnert seit einigen Jahren nicht mehr an sich. “

Olga

Ich arbeite unter schwierigen Bedingungen, bei denen die Lufttemperatur zu keinem Zeitpunkt über acht Grad steigt. Daher habe ich eine chronische Blasenentzündung. Das habe ich einfach nicht versucht. Lange musste auf Erleichterung warten. Ein Freund empfahl anstelle von 5-NOK einen billigen Ersatz für Nitroxolin.

Mir hat der niedrige Preis sofort gefallen. Ich kaufte eine Packung - 50 Tabletten und nahm dreimal täglich 2 Stück zu den Mahlzeiten mit. Sägte 5 Tage, aber am ersten Tag kam sofort Erleichterung. “

Analoga des Medikaments 5 NOK: Eigenschaften und Preise

Das Medikament 5 NOK ist Urologen bestens bekannt. Es wird häufig zur Behandlung von Erkrankungen der entzündlichen und infektiösen Natur der Organe des Harnsystems verwendet.

Das Medikament wird als Breitbandantibiotikum eingestuft.

Aus irgendeinem Grund gibt es oft die Frage nach dem Ersatz dieses Medikaments.

Substitute können auch bei der Behandlung von Blasenentzündung, Pyelonephritis, Urethritis und anderen Krankheiten eingesetzt werden.

Sie können das Medikament nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt wechseln.

allgemeine Informationen

Das Medikament ist in Tablettenform erhältlich und zur oralen Verabreichung bestimmt.

Auf den menschlichen Körper hat das Medikament die folgenden Auswirkungen:

  • blockiert das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien;
  • führt zur Entlastung des Entzündungsprozesses;
  • stoppt die Entwicklung einer Infektion.

Nitroxolin ist der Hauptwirkstoff dieses Arzneimittels, dieser Stoff neigt dazu, sich in den Nieren anzusammeln und bewirkt eine bakterizide Wirkung.

Das Medikament wird von Patienten oft gut vertragen, oft ernannt. Aber es hat seine eigenen Eigenschaften: Wenn es sich um eine Langzeittherapie handelt, malt es Urin mit einer rot-orangen Farbe.

Da 5 NOK ein Antibiotikum ist, wird empfohlen, die Anwendung mit einem Arzt abzustimmen. Die Therapie sollte unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Die starke bakterizide Wirkung des Arzneimittels ermöglicht es, dass es sowohl bei der Behandlung komplizierter Infektionen als auch in Form einer Prophylaxe verschrieben wird, die durchgeführt wird, um die Folgen einer chirurgischen Behandlung zu vermeiden.

Die durchschnittliche Dauer der Behandlung beträgt 14 Tage, die Dauer kann auf 21 Tage verlängert werden. In manchen Fällen ist eine Langzeittherapie erforderlich. Die optimale Dosierung beträgt 100 mg. Es wird empfohlen, das Medikament 3-4 Mal täglich zu trinken und viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Indikationen und Kontraindikationen

Tabletten können bei Nieren- oder Harnwegsinfekten mit infektiösem oder entzündlichem Auftreten verschrieben werden. Die wichtigsten Indikationen sind:

  • Blasenentzündung oder Entzündung der Blasenwände;
  • Pyelonephritis ist ein entzündlicher Prozess, der die Niere selbst beeinflusst.
  • Pyelitis - infektiös-entzündliche Prozesse in der Nierenkapsel;
  • Urethritis - Überwindung der Harnröhre durch pathogene Mikroorganismen;
  • epididymitis ist ein entzündlicher prozess, der die spermatitis beeinflusst.

Wenn 5 NOK in einer niedrigeren Dosierung verwendet werden, ist die Verwendung prophylaktisch, was bedeutet, dass Tabletten nach folgenden Bedingungen abgegeben werden können:

  • Operation an der Niere oder dem Harnleiter;
  • Entfernen Sie den Katheter von der Blase oder Harnröhre.

Nitroxolin ist gegen eine große Anzahl von Krankheitserregern wirksam. Aus diesem Grund trägt die prophylaktische Verabreichung dazu bei, die Erholungsphase zu verkürzen und Komplikationen zu vermeiden.

Die wichtigsten Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels:

  • Überempfindlichkeit oder individuelle Intoleranz gegenüber den Komponenten des Werkzeugs;
  • chronisches oder akutes Nierenversagen mit reduzierter Urinausscheidung;
  • Leberversagen (schwere Lebererkrankung, Unzulänglichkeit seiner Funktionsfähigkeit);
  • Alter (relative Kontraindikation, abhängig vom Zustand des Patienten);
  • die Periode der Schwangerschaft und Stillzeit bei Frauen;
  • Kinderalter des Patienten.

Bei Nierenversagen, sowohl in akuter als auch in chronischer Form, lohnt es sich, das Arzneimittel nicht anzuwenden, aber nur wenn die Person im Harn verbleibt, ist die Filtrationskapazität der Organe beeinträchtigt.

Ähnliche Mittel

Es gibt eine Reihe von Medikamenten, die die gleiche Wirkung haben wie 5 NOK. Das Hauptanalogon ist Nitroxolin, das auch in Tablettenform erhältlich ist.

Der Wirkstoff in Tabletten ist der gleiche, sie haben identische Eigenschaften und Einstufung. Die Kosten für Nitroxolin betragen 90 Rubel.

Inländische Ersatzstoffe

Neben Nitroxolin gibt es eine Reihe von Medikamenten, die eine ähnliche Wirkung haben. Sie werden aufgrund eines ähnlichen Wirkungsmechanismus auf den Körper als Analoga bezeichnet. Die folgenden Produkte können in die Liste dieser Medikamente aufgenommen werden:

  1. 5-Nitrox ist ein Medikament, das in Form von Tabletten hergestellt wird und bei der Behandlung von entzündlichen und infektiösen Erkrankungen des Harnsystems (Zystitis, Pyelonephritis, Urethritis usw.) eingesetzt wird. Der Hauptwirkstoff des Medikaments ist Nitroxolin. Die Kosten betragen 85 Rubel.
  2. Nitroxolin-AKOS - Filmtabletten zur Behandlung von Nieren-, Blasen- und Harnwegserkrankungen. Es hat eine starke antimikrobielle Wirkung, wird von Kursen angewendet. Es gehört zu der Gruppe der Oxychinoline. Die Kosten von 30 Rubel.
  3. Nitroxolin-UBF - ein Antibiotikum der Pille mit einem breiten Wirkungsbereich, wirkt antimikrobiell. Es wird zur Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems verwendet: Pyelonephritis, Blasenentzündung, Urethritis. Preis von 70 bis 120 Rubel.

Ausländische Synonyme

Es gibt eine Reihe von Arzneimitteln, deren Hersteller als ausländische Unternehmen gelten. Die Liste solcher Arzneimittel kann enthalten: Nitroxolin in Tablettenform, hergestellt in Deutschland.

Andere Fremdanaloga des Arzneimittels 5 NOK gibt es nicht.

Bewertungen und Bewertungen von Ärzten

Die Meinung von Ärzten bezüglich des Arzneimittels 5 LCM und seiner Analoga gibt es verschiedene. Sie stellen die hohe Wirksamkeit von Medikamenten und ihre gute Verträglichkeit bei Patienten fest.

In der Praxis verwende ich das Medikament 5-Nitrox, aber in der Fremdurologie ist es nur in der Kombinationstherapie enthalten. Ich habe es Frauen und Männern mit verschiedenen urologischen und nephrologischen Erkrankungen zugeteilt. Wie auch Nitroxolin.

Nedoshkulo K. T. Urologe.

Es ist nicht sinnvoll, Nitroxolin in Kombination mit anderen Antibiotika zu verschreiben. Aus diesem Grund wird es als Hauptwirkstoff bei der Behandlung von Blasenentzündung und Pyelonephritis eingesetzt. Antibiotika sind jedoch hochgiftig und sollten daher nur verwendet werden, wenn dies angegeben ist.

Komissarov V. B. Urologe.

Meinung von den Kranken

Personen, die die Analoga des Arzneimittels 5NOK gemäß den Empfehlungen verwendet haben, stellen ihre gute Leistung und schnelle Erholung während des Therapieverlaufs fest.

Ich nahm Nitroxolin gegen Pyelonephritis, half schnell. Aber die Krankheit war in Remission, Antibiotika wurden vom Arzt empfohlen, aber zum Zeitpunkt der Behandlung gab es Probleme, es gab leichte Schmerzen in den Gelenken und sie begannen zu "knistern".

Olga Lazoreva

Nitroxolin-AKOS brauchte 14 Tage, um eine Blasenentzündung zu behandeln. Eine Entzündung der Blase trat nach Einsetzen und Entfernen des Katheters auf. Ich musste eine Antibiotikagruppe trinken und wurde normal behandelt, aber zum Zeitpunkt der Einnahme des Mittels war ich etwas besorgt.

Valery Sitnikov.

Nach Entfernung des Prostataadenoms wurde Nitroxolin UBF genommen, um eine Infektion zu verhindern. Eine Behandlung mitgebracht ist normal. Nach der Operation war der Gesundheitszustand so - für mich beeinflussten ihn Antibiotika, aber nicht zum Besseren. Er erholte sich jedoch schnell und hatte keine anderen Probleme.

Maxim Surkov.

Das Antibiotikum 5 NOK hat nicht viele Analoga. Diese Zubereitungen enthalten einen ähnlichen Wirkstoff Nitroxolin. Seine Verwendung ermöglicht es Ihnen, Erkrankungen urologischer Natur, wie sie häufig auftreten: Zystitis und Pyelonephritis, zu beseitigen.

So selten anzutreffen: Pyelitis, Urethritis usw. Aber die antibakterielle Therapie sollte eine "Basis" haben und unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden.

5 Nokia-Analoga

Beschreibung ab 04.04.2015

  • Lateinischer Name: 5-NOK
  • ATX-Code: J01XX07
  • Wirkstoff: Nitroxolin (Nitroxolin)
  • Hersteller: LEK (Slowenien)

Zusammensetzung

Eine Tablette des Arzneimittels 5-NOC enthält 50 mg Nitroxolin.

Zusätzliche Substanzen: Lactose-Monohydrat, Calciumhydrogenphosphat, Maisstärke, kolloidale Kieselsäure, Talkum, Povidon K25, Magnesiumstearat, Crospovidon.

Zusammensetzung der Schale: Povidon K25, Akaziengummi, Saccharose, Carmellose-Natrium, Talkum, kolloidales Siliciumdioxid, Maisstärke, Titandioxid, Calciumcarbonat, gelber Farbstoff.

Formular freigeben

Orange bikonvexe Tabletten, runde Form, glänzend.

50 Tabletten in einer Flasche - eine Flasche in einer Packung Karton.

Pharmakologische Wirkung

Antibakterielle Wirkung.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Pharmakodynamik

Internetnutzer hören oft die Frage "Ist das Medikament ein Antibiotikum oder nicht?". 5-NOK ist ein Antibiotikum, chemisch ist es ein Derivat von 8-Hydroxychinolin.

Es hat eine breite Palette von Wirkungen auf Infektionserreger. Selektiv hemmt die Biosynthese bakterieller DNA, erzeugt Komplexe mit metallhaltigen Enzymen der Mikrobenzelle.

  • grampositive Mikroorganismen der Gattungen Staphylococcus, Streptococcus, Enterococcus, Corynebacterium sowie Bacillus subtilis;
  • gramnegative Mikroorganismen der Gattungen Proteus, Klebsiella, Salmonella, Shigella, Enterobacter sowie Escherichia coli, Neisseria gonorrhoeae, Haemophilus influenzae;
  • Andere Mikroorganismen sind Trichomonas vaginalis, Mycoplasma hominis, Mycobacterium tuberculosis und Ureaplasma urealyticum.

Es wirkt auch gegen eine Reihe von Pilzen (Schimmelpilze, Dermatophyten, Candida).

Pharmakokinetik

Gut vom Darm aufgenommen. Die höchste Plasmakonzentration wird etwa 2 Stunden nach der Einnahme erreicht.

Nitroxolin wird in der Leber umgewandelt. Es wird hauptsächlich mit Urin in Originalform und etwas mit Galle zugeteilt. Der Urin enthält einen hohen Gehalt an konjugierten und nicht konjugierten Medikamenten.

Indikationen zur Verwendung 5-NOC

Akute, chronische und häufig wiederkehrende Harnwegsinfektionen, bei denen 5-NOC-Tabletten gut helfen, sind eines der häufigsten Probleme der Bevölkerung. Im Folgenden sind die Indikationen für die Anwendung (von denen das Arzneimittel) 5-NOK ist:

  • Epididymitis;
  • Blasenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Urethritis;
  • infiziertes Karzinom oder Prostataadenom;
  • Prävention postoperativer infektiöser Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen an den Urogenitaltraktorganen sowie bei therapeutischen und diagnostischen Manipulationen;
  • Prävention wiederkehrender Infektionen der Harnwege.

Gegenanzeigen

  • Katarakt;
  • schweres Versagen der Nieren oder der Leber;
  • Alter unter 3 Jahren;
  • Schwangerschaft oder Stillzeit;
  • Überempfindlichkeit gegen Wirkstoffkomponenten oder Chinoline.

Nebenwirkungen

  • Störungen des Verdauungssystems: Erbrechen oder Übelkeit (kann durch Einnahme des Arzneimittels während des Essens verhindert werden), wodurch die Lebertransaminasen erhöht werden.
  • Durchblutungsstörungen: Tachykardie.
  • Erkrankungen der Nervosität: Kopfschmerzen, Ataxie, Polyneuropathie, Parästhesien.
  • Allergische Reaktionen: Hautausschlag.
  • Andere Reaktionen: Erhöhung der Harnsäurekonzentration im Plasma, Thrombozytopenie.

Gebrauchsanweisung 5-NOK (Methode und Dosierung)

Das Arzneimittel muss vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

5-NOK-Tabletten, Gebrauchsanweisung

Die übliche Dosierung für Erwachsene beträgt 400 mg pro Tag (einschließlich Zystitis), 2 Tabletten zu je 5 NOK viermal täglich. Die höchste Dosis beträgt 800 mg pro Tag. Die angegebenen Dosierungen gelten auch für die Verabreichung von 5-NOK bei Zystitis.

Die durchschnittliche Dosis für pädiatrische Patienten ab einem Alter von 5 Jahren wird mit einer Rate von 200 bis 400 mg pro Tag verordnet, die in 4 Dosen unterteilt ist. und für Patienten zwischen 3 und 5 Jahren - mit einer Rate von 200 mg pro Tag, die in 4 Dosen unterteilt sind.

Die durchschnittliche Dauer eines Behandlungszyklus beträgt 15 bis 30 Tage, falls erforderlich, wird die Behandlung in intermittierenden Zyklen (15 Tage pro Monat) fortgesetzt.

Bei Patienten mit mäßigem Nieren- oder Leberversagen wird empfohlen, das Medikament in 50% der angegebenen Tagesdosis einzunehmen - 1 Tablette viermal täglich.

Überdosis

Es gibt keine zuverlässigen Berichte über Fälle von akuter Vergiftung mit dem Medikament.

Interaktion

Wenn Nitroxolin zusammen mit Tetracyclinen verwendet wird, zeigt sich die Summe ihrer Wirkungen und mit Levorin und Nystatin - Potenzierung der Wirkung.

In Kombination mit Antazida, die Magnesium enthalten, verlangsamt sich die Absorption von Nitroxolin.

Nitroxolin schwächt die therapeutische Wirkung von Nalidixinsäure.

Um einen neurotoxischen Effekt zu verhindern, ist es verboten, Nitroxolin mit Nitrofuranen zu kombinieren.

Das Medikament sollte nicht mit Medikamenten verwendet werden, die Hydroxychinoline enthalten.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Bei Raumtemperatur lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum

Besondere Anweisungen

Bei der Anwendung des Arzneimittels bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion aufgrund einer möglichen Anhäufung von Nitroxolin im Körper ist eine regelmäßige ärztliche Überwachung erforderlich.

Es ist verboten, einen Therapieverlauf von mehr als 4 Wochen ohne Untersuchung der Funktion von Nieren und Leber zu verschreiben

Während der Therapie mit Nitroxolin kann der Urin intensiv orange gefärbt werden.

Analoge

Analoga von 5-NOK: Uroksolin, Nitroksolin, 5-Nitroks, Nitroksolin-UBF.

Für Kinder

Die durchschnittliche Dosis für pädiatrische Patienten ab einem Alter von 5 Jahren wird mit einer Rate von 200 bis 400 mg pro Tag verordnet, die in 4 Dosen unterteilt ist. und für Patienten zwischen 3 und 5 Jahren - mit einer Rate von 200 mg pro Tag, die in 4 Dosen unterteilt sind.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament darf nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit eingenommen werden.

Bewertungen von 5-noc

Bewertungen von 5-NOC berichten, dass das Medikament in der Behandlung von Zystitis und Pyelonephritis seit langem hervorragend ist. Nebenwirkungen treten fast nie auf.

Preis 5 NOK, wo zu kaufen

Der Preis von 5-NOK (Tabletten) Nr. 50 in Russland beträgt 175 bis 220 Rubel. In der Ukraine liegt der Durchschnittspreis des Medikaments nahe bei 120-130 Griwna.

5-Nok-Analoga

Günstige Analoga 5-Nok

Bei der Berechnung der Kosten für billige Analoga berücksichtigte 5-Nok den Mindestpreis, der in den von Apotheken bereitgestellten Preislisten gefunden wurde.

Beliebte Analoga 5-Nok

Diese Liste der Arzneimittelanaloga basiert auf Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel.

Alle analogen 5-Nok

Analoga in Komposition und Indikationen

Die obige Liste von Arzneimittelanaloga, in denen 5-Nok-Substitute angegeben sind, ist am besten geeignet, da sie dieselbe Zusammensetzung von Wirkstoffen aufweisen und gemäß den Anwendungsangaben übereinstimmen

5-NOK: Gebrauchsanweisungen, Preis, Bewertungen, Analoga

Unter den Medikamenten, die zur Behandlung von Infektionskrankheiten des Harnsystems eingesetzt werden, verschreiben Ärzte häufig Tabletten mit der antimikrobiellen Wirkung von 5-NOK, deren Verwendung dazu beiträgt, die Aktivität pathogener Bakterien zu unterdrücken und das Risiko von Komplikationen zu verringern. Medikament 5 - NOK gehört zu den sicheren Mitteln mit antibakterieller Wirkung, die nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern angewendet werden können.

Dosierungsform

Medicine 5-NOK ist nur in Form von Tabletten mit orangefarbener Hülle erhältlich. Die Packung enthält ein Plastikgefäß, das 50 Tabletten zum Einnehmen enthält.

Beschreibung und Zusammensetzung

Tabletten "5 NOC" sind antimikrobielle Mittel mit einem breiten Wirkungsspektrum. Das Medikament wird in der Urologie und Nephrologie zur Behandlung von Infektionskrankheiten eingesetzt. Durch die Einnahme von Pillen können Sie die Synthese bakterieller Zellen unterdrücken und das Risiko von Komplikationen bei Krankheiten wie Blasenentzündung, Pyelonephritis oder Nephritis reduzieren. Tabletten interagieren gut mit anderen Medikamenten, haben eine gute Verträglichkeit, ein Minimum an Nebenwirkungen und Kontraindikationen. 5- NOK seit über 30 Jahren auf dem pharmakologischen Markt, hat viele positive Rückmeldungen von Ärzten und den meisten Patienten. In der Pädiatrie wird eine hohe Wirksamkeit des Medikaments festgestellt. Der Vorteil des Medikaments ist sein erschwinglicher Preis sowie seltene Nebenwirkungen nach Einnahme der Pillen.

Die aktive Komponente der Tabletten 5-NOK ist Nitroxolin in einer Dosis von 50 mg sowie Hilfsstoffe in der Zusammensetzung. Nitroxolin ist eine synthetische Komponente, die von 8-Hydroxychinolin abgeleitet ist. Es hat eine hohe therapeutische Aktivität, hemmt das Wachstum und die Reproduktion pathogener Mikroben.

Pharmakologische Gruppe

5-NOK - Tabletten aus der Gruppe der Oxychinoline mit ausgeprägten antibakteriellen, antiprotozoalen und fungiziden Eigenschaften. Die Basis des Arzneimittels ist Nitroxolin, das die Synthese der DNA vieler Bakterien unterdrücken kann, wodurch verhindert wird, dass sich diese vermehren und sich in die tieferen Zellen der Beckenorgane und des Harnsystems ausbreiten.

Der Wirkstoff des Medikaments verletzt die Redoxprozesse in den Zellstrukturen von Bakterien, wirkt bakterizid und bakteriostatisch gegen viele Mikroorganismen. Das Medikament kann effektiv mit verschiedenen Bakterienstämmen umgehen, einschließlich grampositiver und gramnegativer Erreger. Es zeigt auch Aktivität bei einigen Pilzinfektionen.

Nitroxolin, das die Grundlage des Medikaments ist, wird schnell in den Blutkreislauf aufgenommen, verstößt nicht gegen Stoffwechselprozesse und wird von den Nieren ausgeschieden.

Indikationen zur Verwendung

Tabletten 5-NOC, empfohlen zur Verwendung bei Infektionskrankheiten akuten oder chronischen Ursprungs des Urogenitalsystems.

Für Erwachsene

Die Indikationen für die Verwendung von 5-NOK-Tabletten können folgende Krankheiten sein:

  • Blasenentzündung;
  • Urethritis;
  • Pyelonephritis;
  • Prostatitis;
  • Epididymitis;
  • komplexe Therapie des Prostata-Adenoms.

Tabletten können zur Prophylaxe oder in der postoperativen Zeit für diagnostische, therapeutische Manipulationen und Operationen am Harnweg verschrieben werden.

Für Kinder

5 - NOK kann in der Pädiatrie verwendet werden. Dieses Tool bezieht sich auf Arzneimittel mit einem hohen Maß an Sicherheit für Kinder, wodurch die Verwendung von Tabletten für verschiedene Infektionskrankheiten des Harnsystems ermöglicht wird. Kindern 5 NOK werden häufig verschrieben für:

Die Einnahme von Pillen stört die Funktion der inneren Organe und Systeme nicht, ist gut verträglich und wird daher häufig in der pädiatrischen Nephrologie eingesetzt.

Für schwangere Frauen und während der Stillzeit

Nehmen Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit 5-NOK-Tabletten mit Vorsicht und nur nach Anweisung eines Arztes ein. Im ersten Trimester ist das Medikament kontraindiziert. In anderen Trimestern ist die Einnahme von Pillen nach Angaben möglich. In der Praxis kann dieses Instrument schwangeren oder stillenden Müttern mit Blasenentzündung oder Pyelonephritis verabreicht werden.

Gegenanzeigen

Bei den Tabletten 5-NOC gibt es einige Einschränkungen bei der Anwendung, mit denen Sie vor der Einnahme des Arzneimittels vertraut sein müssen:

  • Kinder unter 1 Jahr alt;
  • erstes Trimester der Schwangerschaft;
  • schwere Formen von Nieren- oder Leberversagen;
  • Unverträglichkeit gegen Nitroxolin;
  • Stillzeit;
  • Katarakt

Gebrauch und Dosen

Die Anweisung zum Medikament enthält Standarddosen des Medikaments, die befolgt werden können, wenn keine ärztlichen Verschreibungen vorliegen. In anderen Fällen wird die Dosierung vom Arzt individuell für jeden Patienten festgelegt.

Für Erwachsene

Erwachsene nehmen 4-mal täglich 2 Tabletten ein. Die Therapiedauer beträgt 2 bis 3 Wochen. Die empfohlene Dosis des Arzneimittels beträgt 400 mg pro Tag. Bei Bedarf kann die Dosis der Droge auf 800 mg erhöht werden.

Für Kinder

Nur ein Arzt kann Kindern ein Medikament verschreiben, wobei die Dosis des Arzneimittels je nach Alter der Diagnose angepasst wird.

  • von 1 Jahr bis 5 Jahre - 50 mg.
  • von 5 bis 12 Jahren - von 100 bis 200 mg.

Die Einnahme von Tabletten wird 3-4 mal täglich durchgeführt. Die Dauer der Pille beträgt 10 - 30 Tage. Bei schweren Infektionen des Urogenitalsystems kann die Therapie mehrere Monate dauern.

Für schwangere Frauen und während der Stillzeit

Schwangere Frauen können nur von einem Arzt verschrieben werden, der auf der allgemeinen Klinik der Erkrankung, dem Zustand der Frau und dem Fötus basiert. Die tägliche Dosis für schwangere Frauen sollte 400 mg nicht überschreiten. Nehmen Sie die Pillen, die Sie benötigen, auf Anweisung eines Arztes ein. Während der Stillzeit während der Einnahme von Pillen ist es besser, das Stillen abzulehnen, um es durch künstliche Mischungen zu ersetzen. Nach dem Kurs kann die Stillzeit fortgesetzt werden.

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen können nach Einnahme der Pillen nachteilige Körperreaktionen auftreten:

  • Erbrechen und Übelkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Polyneuropathie;
  • Hautausschlag;
  • Tachykardie;
  • Thrombozytopenie.

Das Auftreten solcher Symptome ist ein Grund, das Medikament abzubrechen oder die Dosis des Medikaments zu reduzieren. Nebenwirkungen des Körpers sind äußerst selten, aber wenn die ersten Anzeichen von Beschwerden auftreten, sollten Sie den Arzt informieren, der die Dosis anpassen oder ein anderes Arzneimittel mit identischer therapeutischer Wirkung, aber einer anderen Zusammensetzung verschreiben kann.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Tabletten 5-NOK interagieren gut mit anderen Medikamenten. Das einzige, wenn sie gleichzeitig mit Medikamenten aus der Gruppe von Hydroxychinolinderivaten eingenommen werden, steigt das Risiko für Nebenwirkungen.

Besondere Anweisungen

Um den maximalen therapeutischen Effekt zu erzielen, müssen Sie bei der Einnahme der Pillen einige Regeln beachten:

  1. Nehmen Sie 5-NOC nicht mit anderen Medikamenten der Oxychinolin-Gruppe ein.
  2. Erhöhen Sie nicht die verschriebene Dosis.
  3. Unterbrechen Sie die Pille nicht mit den ersten Verbesserungen.
  4. Bei chronischen Erkrankungen des Harnsystems und der Einnahme von Tabletten 5 - NOC müssen regelmäßig Laboruntersuchungen mit Urin und Blut durchgeführt werden.
  5. Bei Anzeichen einer Überdosierung ärztlichen Rat einholen.

Überdosis

Fälle von Überdosierung von Medikamenten sind nicht behoben, aber bei einer Erhöhung der empfohlenen Medikamentendosis können die folgenden Symptome auftreten:

  • Übelkeit;
  • Bauchschmerzen und Unbehagen;
  • Kopfschmerzen.

Das Auftreten solcher Symptome ist ein Grund, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Lagerbedingungen

Das Medikament sollte an einem trockenen Ort gelagert werden, der für Kinder nicht bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C zugänglich ist. In Apotheken können Sie Medikamente ohne Rezept kaufen. Die Haltbarkeit der Tabletten beträgt 5 Jahre ab dem Ausstellungsdatum.

5 - NOK: Analoga

Apothekenketten bieten eine ziemlich große Auswahl an Medikamenten, mit denen Sie 5-NOK-Tabletten ersetzen können. Solche Medikamente werden in zwei Gruppen unterteilt - Zusammensetzung und therapeutische Wirkung. Im ersten Fall haben die Zubereitungen eine identische Zusammensetzung, werden jedoch von verschiedenen pharmazeutischen Unternehmen unter verschiedenen Handelsnamen hergestellt. Arzneimittel für die therapeutische Wirkung enthalten in ihrer Zusammensetzung andere Wirkstoffe, weisen jedoch die gleichen Eigenschaften auf. Die gebräuchlichsten Analoga sind:

  • Nitroxolin ist ein antibakterieller und Antiprotozoen-Wirkstoff mit einem niedrigen Preis.
  • Amizolid - antimikrobieller Wirkstoff mit systemischer Wirkung. Bei der Behandlung von Blasenentzündungen, Pyelonephritis, hat eine gute Verträglichkeit, interagiert mit anderen Medikamenten.
  • Monural ist ein allgemeines Medikament zur Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems. Die Basis des Medikaments ist Fosfomycin. Bietet eine schnelle therapeutische Wirkung.
  • Urofosfabol - Fosfomycin aus der Gruppe der antimikrobiellen Mittel. Es hat die Fähigkeit, die Integrität der Zellmembranen von Bakterien zu zerstören und zu zerstören, ihr Wachstum und ihre Reproduktion zu stoppen.

Analoge 5 - NOCs werden in einem breiten Spektrum angeboten, der Empfang sollte jedoch immer mit Ihrem Arzt abgestimmt werden.

Die Kosten für 5-NOK betragen durchschnittlich 218 Rubel. Die Preise reichen von 171 bis 304 Rubel.

5 Nokia-Analoga

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

5-NOK - uroantiseptisches, antimikrobielles Arzneimittel zur systemischen Anwendung.

Form und Zusammensetzung freigeben

Erhältliche Medikamente in Form von überzogenen Tabletten mit oranger Farbe, von denen jede enthält:

  • 50 mg Nitroxolin;
  • Solche Hilfsstoffe wie Crospovidon, kolloidales Siliciumdioxid, Lactosemonohydrat, gereinigter Talk, Calciumhydrogenphosphat, Maisstärke, Povidon K25, Magnesiumstearat.

Die Zusammensetzung der Filmhülle umfasst: Titandioxid, Maisstärke, kolloidales Siliciumdioxid, Akaziengummi, gereinigter Talk, Calciumcarbonat, Saccharose, Carmellosenatrium, K25-Flüssigkeiten sowie Farbstoffe - Sunset E110 Yellow Sunset und gelbes Chinolin E104.

Indikationen zur Verwendung 5-NOC

Die offiziellen Anweisungen für 5-NOK weisen darauf hin, dass dieses antibakterielle Arzneimittel zur Behandlung von chronischen und wiederkehrenden Infektionskrankheiten des Harntrakts bestimmt ist, wenn sie von Nitroxolin-empfindlichen Mikroorganismen verursacht werden. Insbesondere wird es zur Therapie verschrieben:

  • Blasenentzündung (akut, chronisch, sekundär, posttraumatisch);
  • Epididymitis;
  • Pyelonephritis;
  • Urethritis;
  • Infiziertes Prostata-Adenom;
  • Orchitis;
  • Karzinome der Prostatadrüse der infektiösen Genese.

Außerdem kann 5-NOK gemäß den Anweisungen verwendet werden, um infektiöse Komplikationen bei Patienten zu verhindern, die am Tag zuvor an der Niere oder dem Harntrakt operiert wurden.

Die Durchführbarkeit der Verwendung von 5-NOK vor der Durchführung diagnostischer oder therapeutischer Verfahren wie Zystoskopie und Katheterisierung wurde bestätigt.

Dieses Medikament wird auch zur Vorbeugung gegen wiederkehrende Infektionskrankheiten des Harntrakts verschrieben.

Gegenanzeigen

Gemäß den Anweisungen für das Medikament sollte 5-LCM nicht eingenommen werden:

  • Patienten mit Nierenversagen, wenn die Kreatinin-Clearance nicht die Marke von 20 ml pro Minute erreicht;
  • Menschen mit schwerem Nierenversagen;
  • Schwangere Frauen;
  • Während der Stillzeit (falls erforderlich, die Verwendung von 5-NOK in diesem Zeitraum sollte die Frau mit dem Stillen aufhören);
  • Kinder unter 3 Jahren (für Babys wird dieses Medikament aufgrund der "unbequemen" Form der Freisetzung und der hohen Dosierung nicht verordnet);
  • In Gegenwart von Überempfindlichkeit gegen Chinoline, Nitroklolina oder einer der Hilfskomponenten des Arzneimittels.

Applikationsmethode und Dosierung von 5-NOK

Erwachsene Patienten 5-NOC verschrieben in einer Tagesdosis von 400 bis 800 mg, die in vier Dosen aufgeteilt ist.

Die durchschnittliche Tagesdosis beträgt 400 mg, d.h. 2 Tabletten viermal täglich. In schweren Fällen der Krankheit wird sie auf 800 mg erhöht, d.h. Viermal täglich 4 Tabletten.

Für Kinder ab 3 Jahren wird das Medikament in einer Dosierung von 200 bis 400 mg verordnet, was einer oder zwei Tabletten entspricht. Sie sollten auch viermal am Tag eingenommen werden.

Die Dauer der Behandlung sollte vom behandelnden Arzt auf der Grundlage der Daten über die Art der Erkrankung und den Schweregrad ihres Verlaufs festgelegt werden.

Bei chronischen Krankheiten wird empfohlen, 5-NOK in Kursen für zwei Wochen mit zweiwöchigen Pausen einzunehmen. Die Entscheidung über eine erneute Behandlung kann jedoch nur von einem Spezialisten nach Erhalt der Untersuchungsergebnisse getroffen werden, um den Zustand des Patienten zu beurteilen und die Durchführbarkeit der weiteren Behandlung zu bestimmen.

Patienten mit mäßiger Niereninsuffizienz (vorausgesetzt, dass die Kreatinin-Clearance die Marke von 0,33 ml / s überschreitet) und abnorme Leberfunktionen reduzieren die Standarddosierung der Witwe.

Ältere Patienten benötigen keine Dosisanpassung von 5-NOK.

Nehmen Sie die Pille vor den Mahlzeiten ein.

Nebenwirkungen von 5-NOK

Vor dem Hintergrund der Verwendung von 5-NOK, gemäß Reviews, die Entwicklung von Nebenwirkungen des Arzneimittels wie:

  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Tachykardie;
  • Ataxie;
  • Erhöhte Lebertransaminase-Aktivität;
  • Parästhesie;
  • Kopfschmerzen;
  • Thrombozytopenie;
  • Polyneuropathie.

Auch 5-NOK kann nach Ansicht der Patienten allergische Reaktionen auslösen, die sich in Hautausschlag äußern und durch Überempfindlichkeit gegen einen der in der Zubereitung enthaltenen Bestandteile verursacht werden.

Gemäß den Ergebnissen der Urinanalyse kann ein Anstieg des Harnsäurespiegels bestimmt werden.

Besondere Anweisungen

Alle Arzneimittel, die Nitroxolin enthalten, einschließlich 5-NOK, sollten nicht gleichzeitig mit Arzneimitteln verwendet werden, die Hydroxychinoline oder deren Derivate enthalten.

Die gleichzeitige Anwendung von Nitroxolin mit Levorin und Nystatin führt zu einer gegenseitigen Verstärkung der pharmakologischen Wirkung. Wenn sie zusammen mit Medikamenten der Tetracyclingruppe eingenommen wird, summieren sich die Wirkungen.

Die Absorption des Wirkstoffs wird bei Verwendung von 5-NOK mit Magnesium enthaltenden Antacida-Mitteln verlangsamt.

Nitroxolin verringert die Wirksamkeit von Nalidixinsäure.

Um die Summation des negativen neurotropen Effekts zu verhindern, ist es verboten, 5-NOC parallel zu den Substanzen der Nitrofuran-Gruppe einzunehmen.

Die Behandlung mit 5-NOC sollte nicht länger als 4 Wochen hintereinander durchgeführt werden. Wenn weiterhin eine Langzeittherapie erforderlich ist, müssen Sie die Funktion der Nieren und der Leber ständig überwachen.

Bei allen Patienten, denen 5-NOK verschrieben wurde, ist zu beachten, dass der Urin vor dem Hintergrund seiner Verwendung in einer gesättigten gelb-roten Farbe gefärbt ist. Dies wird als normal angesehen und ist kein Grund, das Medikament abzusetzen.

Analoga 5-NOK

Strukturanaloga des Wirkstoffs 5-NOK sind Nitroxolin und Uroxin.

Entsprechend der Zugehörigkeit zu einer pharmakologischen Gruppe sind der Wirkmechanismus und folglich die Wirkung der Analoga von 5-NOK die folgenden Wirkstoffe: Dioxidin, Dioxisol, Zyvox, Kirin, Kubitsin, Lysolid, Linezolid, Linemax, Trobitsin, Fosmicin, Phoforal.

Aufbewahrungsbedingungen

Wenn die vom Hersteller empfohlenen Lagerbedingungen eingehalten werden - trocken, kühl (bei Temperaturen bis zu 25 ° C) und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, beträgt die Lagerfähigkeit von 5-NOK 5 Jahre.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.