Haupt
Prävention

Medizinische Geräte und Geräte zur Behandlung von Prostatitis zu Hause

Medizinische Geräte und Geräte zur Behandlung von Prostatitis im Krankenhaus, ambulant und zu Hause werden wegen der schnellen Remission und extrem seltener Exazerbationen häufig zur Behandlung akuter und chronischer Entzündungen der Prostatadrüse eingesetzt.

Urologen verschreiben Hardware-Verfahren als Monotherapie oder als Ergänzung vor dem Hintergrund von Medikamenten. Aufgrund der komplexen Wirkung auf den pathologischen Fokus steigt die Wirksamkeit der Behandlung signifikant an.

Indikationen zur Verwendung von Medizinprodukten

  • chronische Prostatitis;
  • granulomatöse Prostatitis;
  • Verwachsungen, Verengung des Prostatagewebes;
  • erektile Dysfunktion;
  • Störungen beim Wasserlassen
  • venöse Stauung des Beckens;
  • verminderte Libido;
  • neurogene Störungen.

Das akute Stadium der Entzündung ist eine relative Kontraindikation für die Verwendung von Geräten zur Behandlung von Prostatitis aufgrund des hohen Komplikationsrisikos und der Wahrscheinlichkeit, dass sich die Infektion auf benachbarte Beckenorgane ausbreitet.

Hardwareprozeduren werden nur im Bereich des Urogenitaldiaphragmas zwischen Penis und After gezeigt.

Gegenanzeigen zur Verwendung von Geräten

  • schweres Stadium von Hämorrhoiden;
  • Analfissuren;
  • Prolaps des Rektums;
  • Megacolon;
  • Neoplasmen (unabhängig von Stadium, Lokalisierungsprozess);
  • Beckenabszess;
  • Thrombose;
  • akute chirurgische Pathologie.

Individuelle Intoleranz gegenüber invasiven Methoden der instrumentellen Exposition durch das Rektum führt zur Verwendung externer physikalischer Geräte. Die Wirkung solcher Verfahren ist im Vergleich zu spezialisierten invasiven Geräten zur Behandlung von Prostatitis deutlich geringer.

Prinzipien der therapeutischen Wirkungen

Hardwaretechniken umfassen:

  • Elektrostimulation;
  • Vibroakustik (Mikrovibrationsmassage);
  • Lasertherapie (Infrarot-Laserlicht im Prostatagewebe mit weichen Strahlen);
  • Magnetfeldtherapie (Erzeugung eines Magnetfeldes über dem Entzündungsherd).

Je nach Verwendungsort können alle Vorrichtungen zur Behandlung von Erkrankungen der Prostatadrüse in transrektale und nichtinvasive Vorrichtungen durch perineale Gewebe unterteilt werden.

Der transrektale Effekt beseitigt schnell unangenehme Symptome aufgrund einer direkten Wirkung auf die hintere Oberfläche der Prostata durch die Darmwand. Die Verwendung solcher Vorrichtungen ermöglicht es, eine stabile Remission über lange Zeit ohne Verschärfung zu erreichen.

Der effektivste Weg, um damit umzugehen, ist die Prostatamassage. Spezielle Düsen, die im Satz der transrektalen Vorrichtungen enthalten sind, ermöglichen eine Massage der Prostatadrüse durch das Rektum. Solche Manipulationen wirken sich positiv aus, wie zahlreiche Patientenbewertungen zeigen, mit:

  • Wasserlassen wird wieder hergestellt;
  • der Blutfluss nimmt zu;
  • schmerzhafte Empfindungen nehmen ab;
  • Prostata-Sekretabfluss wird angeregt;
  • Die erektile Funktion verbessert sich.

Eine nicht-invasive Exposition durch Perinealgewebe ist weniger wirksam, kann jedoch unabhängig von zu Hause verwendet werden, ohne dass hierfür ein spezielles Training erforderlich ist.

Die Wirkung auf die betroffene Prostata stellt sich als mehrere Arten von Instrumenten heraus. Sie können betroffen sein von:

  • Laserstrahlen unterschiedlicher Intensität;
  • magnetisches Feld (Mavit);
  • mechanische Schwingungen (Prostam);
  • elektrische Impulse durch Elektroden (Ranet);
  • Wärmestrahlen (Mavit);
  • Ultraschall;
  • Vakuum (Sojus-Apollo);
  • komplex (Kombination von akustischen Effekten und Vibration).

Am gebräuchlichsten sind Geräte, deren Wirkung auf elektrischer Stimulation beruht. Sie erzeugen Impulse, die die betroffenen Prostatamuskeln schnell erreichen. Infolgedessen ziehen sich die Muskeln zusammen, was in 80% der Fälle ein positives Ergebnis ergibt.

Die Gerätephysiotherapie bei Prostatakrankheiten ist für die intensive Behandlung von chronischer Prostatitis oder gutartiger Hyperplasie relevant.

Die aktive Stimulation der Durchblutung des Prostataparenchyms verringert die Schwellung des Gewebes und stellt den Blutfluss wieder her.

Vorrichtungen zur Beeinflussung der Prostatadrüse wirken sich positiv auf die Produktion von Enzymen, spezifischen Prostatsekreten, aus, die für ihre normale Funktion erforderlich sind. Die Hemmung des Wachstums von Bindegewebe vor dem Hintergrund einer verbesserten Durchblutung und intrazellulären Atmung ermöglicht die Verwendung dieser Vorrichtungen nicht nur für die Prostata, sondern auch für das Prostatatadenom.

Ereton

Das Gerät zur Behandlung von Läsionen der Prostata Ereton wird in Russland hergestellt. Der Aufprall auf das erkrankte Organ erfolgt durch den Einfluss von elektrischen Impulsen, einem Magnetfeld und niederfrequenten Schwingungen.

Dieses kleine Gerät wirkt durch physiotherapeutische Methoden effektiv auf die Prostatadrüse. Erfolgreiche Kombinationen von drei Effektkombinationen (Vibration, Magnetfeld und elektrische Impulse) ermöglichen die Behandlung von Prostatitis in verschiedenen Stadien und in verschiedenen Formen.

Der Vorteil der Vorrichtung ist, dass die präsentierten Effekte sowohl einzeln als auch in Kombination verwendet werden können. Positive Patientenbewertungen weisen dieses Gerät auf eine der leistungsfähigsten Therapien hin. Und Sie können die Verwendung mit einer medikamentösen Behandlung (mit fortgeschrittenen Formen) kombinieren.

Yarovit

Eine Neuheit bei der Behandlung von Prostatakrankheiten ist der therapeutische Apparat von Yarovit. Es hat nicht nur eine effektive Wirkung, sondern auch ein einfaches Funktionsprinzip. Unter dem Einfluss der vom Gerät erzeugten Wellen nimmt die Blutdichte ab. Wenn die Gewebe mit Sauerstoff gesättigt sind, wird die Funktion des Penis wiederhergestellt. Daher hat ein Mann die Erektion erhöht.

Das Gerät ist an den Computer angeschlossen. Es hat eine große Anzahl von Elektroden mit unterschiedlichen Spannungen. Als Ergebnis dieser Arbeit werden Laserstrahlen und ein Magnetfeld erzeugt.

Das Gerät hat einen komplexen Effekt. Bei seiner Anwendung stimuliert nicht nur die Arbeit der Prostatadrüse, sondern aktiviert auch alle Muskeln der Beckenorgane. Während des Aufwärmens werden die Symptome der Krankheit reduziert, was den Heilungsprozess beschleunigt. Der positive Effekt kann nach mehreren Sitzungen beobachtet werden. Als Ergebnis ein Mann:

  • Erektion wird wiederhergestellt;
  • erhöht den Fluss der Samenflüssigkeit;
  • verbessert die Qualität des Geschlechtsverkehrs

Andro-Gin

Diese Vorrichtung zur Beeinflussung der Prostata hat gegenüber anderen Systemen mehrere Vorteile:

  1. Das Gerät findet pathologische Herde und wirkt direkt darauf ein.
  2. Stoffe erhalten volle Energie.
  3. Es trägt dazu bei, die Wirkung von Wirkstoffen, aus denen die Arzneimittel bestehen, zu verstärken.
  4. Während der Behandlung wird die maximale therapeutische Wirkung auf die betroffene Prostata festgestellt.
  5. Bei chronischer Prostatitis tritt die Remission schneller und länger auf.

Das Gerät sieht aus wie eine Box, an die die Emitter, die Brille, das Handstück und andere Geräte angeschlossen sind.

Das Verfahren wird in mehreren Schritten durchgeführt:

  1. Der Patient muss eine horizontale Position einnehmen.
  2. Sensoren sind mit bestimmten Bereichen verbunden (unterer Rücken, Kreuzbein, Unterleib, Damm).
  3. Zur Farbtherapie müssen Brillen getragen werden.

Bei der Verwendung des Geräts treten folgende nützliche Effekte auf:

  • Wiederherstellen;
  • Schmerzmittel;
  • Neurostimulation;
  • Immunstimulation;
  • Lymphdrainage;
  • bakterizid;
  • entzündungshemmend.

Mavit

Dies ist das Gerät, das die meisten positiven Rückmeldungen von Patienten erhält. Mavit wird in der chronischen Form der Krankheit angewendet. In einigen Fällen bei akuten Formen und vorbeugend anwenden.

Der therapeutische Effekt entsteht durch die magnetischen, thermischen und gleichzeitig Vibrationseffekte. Die Vorteile können einen schmerzlosen Einsatz hinzufügen, die Fähigkeit, sich selbst zu verwenden.

Nach den ersten Eingriffen fühlen sich die Patienten erleichtert. Der Erfolg der Anwendung hängt von der korrekten Umsetzung aller Empfehlungen und der Ordnungsmäßigkeit der Verfahren ab.

Ein Gerät zur Behandlung von Prostataentzündungen zu Hause Mavit wird von führenden Urologen, Fachärzten für Fortpflanzungsmedizin und Gastroenterologen empfohlen.

Während des Betriebs tritt ein lokaler Effekt durch ein Magnetfeld, Vibrationen und Hitze auf die betroffenen Bereiche auf. Die Massagefunktion verbessert die Durchblutung in Entzündungsbereichen und erhöht die Aufnahme von Medikamenten, die während der Therapie verwendet werden. Dies ist die maximale Wirkung bei der Behandlung von Prostatitis.

In den Testberichten stellen die Patienten positive Effekte fest, wie z. B. die Beseitigung der Symptome, die Benutzerfreundlichkeit des Geräts, das Wasserlassen, die Verlängerung der Zeit zwischen den Drängen und die Steigerung der erektilen Funktion.

Ranet

Das Gerät für Erkrankungen der Prostata Ranet beeinflusst den Körper mit elektromagnetischen Wellen in Dezimeterlänge. Es ist gut für die Beseitigung von Entzündungen, daher wird es besonders häufig bei Pathologien der Prostata eingesetzt.

Die Energieerzeugung ist ein besonderer Generator. Während der Behandlung werden die Impulse durch Emitter an das betroffene Organ übertragen.

Apparat Ranet wird nur in medizinischen Einrichtungen unter ärztlicher Aufsicht verwendet. Es hilft, die Temperatur von Blut, Muskelgewebe und Lymphflüssigkeit zu erhöhen. Dadurch wird die Blutzirkulation im Körper normalisiert, das Gewebe wird wiederhergestellt und die Stagnation wird beseitigt.

Das Gerät darf nicht für alle Patienten verwendet werden. Es gilt nicht für:

  • vaskuläres Aneurysma;
  • kardiovaskuläres Versagen;
  • die Anwesenheit eines Schrittmachers;
  • Pathologien des Zentralnervensystems;
  • Tumoren im Gehirn.

Prostam

Gerät zur Behandlung von Prostatitis Prostam wird durch das Rektum eingesetzt. Es ist ein komplexes Instrument, das wirkt mit:

  • Hitze (Hyperthermie);
  • elektromagnetisches Feld;
  • mechanische Mikrovibration

Es kann unabhängig verwendet werden. Ärzte verschreiben Prostam zusammen mit Antibiotika, entzündungshemmenden, immunmodulatorischen und adaptogenen Medikamenten.

Wenn sie dem Körper verschiedener Systeme ausgesetzt sind, wird die Ernährung der Gewebe der Prostatadrüse signifikant verbessert. Die Behandlung beseitigt auch Schmerzen und reduziert die Schwellung der Prostata.

Radan

Es ist möglich, die Krankheit mit Hilfe des Redan-Apparates zu behandeln. Es ist ein moderner Elektrostimulator. Durch den Aufprall wird die Prostata massiert. Dies erlaubt:

  • um den Abfluss von Samenflüssigkeit und Sekreten zu verbessern;
  • normalisieren Sie den Blutkreislauf im betroffenen Organ;
  • entfernen Sie Gewebeschwellung;
  • den entzündlichen Prozess beseitigen;
  • Wasserlassen wieder herstellen;
  • Erhöhen Sie die erektile Funktion des Körpers.

Die Prozeduren werden 10 Tage lang täglich durchgeführt. In einer Sitzung dauert der Effekt 15 Minuten. Das Gerät kann sowohl für therapeutische als auch für prophylaktische Zwecke verwendet werden.

Es gibt einige Pathologien, bei denen keine Therapie durchgeführt wird:

  • Anwesenheit eines Schrittmachers;
  • Komplikation bei chronischen Krankheiten;
  • Pathologie des Kreislaufsystems.

Shuboshi

Das Prinzip des Einflusses auf biologisch aktive Punkte beruht auf der Arbeit von Shuboshs Apparat. Dem Patienten wird in Abhängigkeit von den individuellen Merkmalen des Organismus eine von vier Modi zugewiesen:

  1. Im ersten Modus können Sie die Prostata mit Rollbewegungen massieren. Dadurch verbessert sich die Durchblutung, die Muskeln entspannen sich, das Schmerzsyndrom wird beseitigt.
  2. Im zweiten Modus wird das Antippen simuliert. Dies führt zu Muskelentspannung, Normalisierung des Blutflusses.
  3. Im dritten Modus gibt es eine ähnliche Wirkung wie bei der elektrischen Akupunktur. Schmerzen werden vom Patienten entfernt.
  4. Für komplexe Effekte wird empfohlen, den vierten Modus zu verwenden.

Tempro

Für die Behandlung von Prostatitis und Adenomen empfehlen Ärzte die Verwendung von Tempro-Thermoelektroden. Die Methode ist sicher und effektiv. Es muss nicht die Rektaltemperatur überwacht und ein Kühlsystem verwendet werden.

Die Auswirkung ist, wenn Sie den High-, Medium- und Low-Modus aktivieren. Die Energieübertragung erfolgt durch die ausgewählten Ringe des Applikators.

Verfahrenszufuhr hat eine geringe Größe. Daher ist es einfach, es in den Körper einzuführen und einzubringen, ohne dass der Patient Schmerzen hat.

Es gibt einige Funktionen der Behandlung mit der Tempro-Maschine:

  1. Während der Therapie können Sie die Effekte für die Prostata in verschiedenen Größen anpassen.
  2. Die Verfahren erfordern keine Anästhesie oder Anästhesie.
  3. Die Behandlung erfolgt ambulant.
  4. Es ist keine Kühlung und Überwachung der Rektaltemperatur erforderlich.
  5. Das Prinzip des Aufpralls basiert auf einzigartigen Quellen bipolarer Hochfrequenzenergie.
  6. Das Verfahren ist sehr effizient und sicher.

Viele Experten glauben, dass das Gerät zur Behandlung der Prostatitis zu Hause für alle, die an dieser Krankheit leiden, sein sollte. Trotz der Tatsache, dass solche Geräte unabhängig voneinander verwendet werden können, sollte unbedingt eine vorherige Absprache mit einem Arzt erfolgen. Dadurch werden Nebenwirkungen und Komplikationen vermieden.

Hardware - Behandlung von Prostatitis - Geräten Irbis

Massagen sind wirksam bei chronischen Entzündungen der Prostata, aber viele der stärkeren Geschlechter lehnen es ab, eine nicht sehr angenehme, aber wirksame Behandlung durchzuführen.

Zeitmangel, Zwang, Willenskraft und der Wunsch nach einem Besuch in einer Gesundheitseinrichtung sind Faktoren, die die Wirksamkeit der Therapie negativ beeinflussen.

Das Gerät Irbis ist ein wirksames, kostengünstiges Werkzeug für die transrektale Prostatamassage zu Hause. Ein korrektes Verfahren reduziert die Stärke negativer Manifestationen und verringert das Risiko von Verschlimmerungen.

Hardware-Behandlung von Prostatitis

Für die Auswirkungen auf eine Problemdrüse bei einem chronischen Entzündungsprozess ist es unbedingt erforderlich, einen Massagekurs zu absolvieren.

Arbeiter haben nicht immer die Möglichkeit für tägliche Besuche in der Klinik - Skipping-Sitzungen reduzieren die Wirksamkeit der Therapie.

Die Gerätemassage der Prostata löst das Problem des Mangels an Freizeit für die Behandlung von Prostatitis.

Die Verwendung eines bestimmten elektrischen Geräts ermöglicht es Ihnen, Eingriffe zu Hause durchzuführen, während die therapeutische Wirkung erhalten bleibt.

Apparatetechniken, einschließlich der Massage der problematischen Prostatadrüse, werden in Kliniken auf hohem Niveau durchgeführt. Nach dem Erwerb des Irbis-Geräts kann ein Mann die Prostata zu einem für ihn günstigen Zeitpunkt umfassend beeinflussen.

Ein positives Therapieergebnis manifestiert sich vor dem Hintergrund einer gleichzeitigen Einwirkung eines Magnetfeldes, einer leichten Erwärmung des Gewebes und eines mäßigen Drucks auf die Problemdrüse.

Das Gerät zur Behandlung von Irbis: Wahrheit oder Scheidung

Die Prostatamassage ist eines der wirksamen Elemente bei der Behandlung von chronischer Prostatitis.

Das Massieren des Gewebes der entzündeten Drüse verbessert die Funktion eines wichtigen Organs, reduziert Stauungen, Schwellungen und Schmerzen.

Wenn Sie die Aktionen des Arztes während der Massage der Prostata und die Wirkung des Irbis-Geräts vergleichen, ist das leicht verständlich: Die Wirkung der Hardwareprozedur erscheint heller.

Die Kombination eines Magnetfelds mit Wärme und weichen Vibrationen verbessert den Zustand des betroffenen Organs.

Patientenbewertungen zu den Ergebnissen der Verwendung des Irbis-Geräts bestätigen die Wirksamkeit des Geräts. Erraten Sie nicht: Das Gerät funktioniert oder nicht, ist es eine wirkungsvolle Home-Prostata-Massage oder ist es eine Scheidung? Es ist notwendig, die Rezensionen in den Foren zu lesen, den Urologen zu konsultieren. Wenn der Arzt die Verwendung des Irbis-Geräts zulässt, können wir den Vorgang sicher beginnen.

Hinweise

Das Irbis-Gerät wird im Rahmen der komplexen Behandlung chronischer Prostatitis eingesetzt.

Ein positives Ergebnis der Behandlung hängt von der Kombination einer Hardware-Massagetechnik mit pflanzlichen Heilmitteln und synthetischen Formulierungen ab.

Für komplexe Effekte wird ein modernes Gerät für den Heimgebrauch vorgeschrieben:

  • Potenz wiederherstellen;
  • Stimulation der Prostata-Muskelstrukturen;
  • Reduzieren Sie Ödeme und Schmerzen mit einem sich langsam bewegenden Entzündungsprozess;
  • Aktivierung der Durchblutung im Gewebe der Problemdrüse;
  • Prävention von Stagnation bei chronischer Prostatitis;
  • die Gewebeschwellung reduzieren;
  • Verringerung der Häufigkeit des Dringens, Urin zu entfernen.

Wie zu benutzen

Prostatitis hat Angst vor diesem Mittel, wie Feuer!

Sie müssen sich nur bewerben.

Zunächst müssen Sie die Anweisungen lesen, die Funktionsfähigkeit des Geräts überprüfen und feststellen, ob die Modi umgeschaltet werden.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Kabel und der Stecker vollständig und ohne Beschädigung sind.

Das Irbis-Gerät ist ein elektrisches Gerät, das sorgfältige Behandlung erfordert.

Verfahren für die Hardware-Prostatamassage:

  • den Applikator zweimal im Abstand von 10 Minuten desinfizieren: geeigneter Alkohol oder andere antiseptische Zusammensetzung;
  • Legen Sie dann ein Kondom auf die Elektrode, tragen Sie eine Creme auf, um das Einführen des Geräts zu erleichtern.
  • Für eine Massage der Prostata ist es am bequemsten, sich auf den Rücken zu legen.
  • Zum Auftreffen auf die Prostata die Elektrode im Afterbereich (flache Seite nach oben) mit einer Schutzhülle und einem Gleitmittel einführen.
  • Die Expositionsdauer beträgt eine halbe Stunde. Schalten Sie nach dem Verfallsdatum die Haupteinheit des Geräts aus, entfernen Sie das Kondom. Desinfizieren Sie den Applikator.
  • Warten Sie, bis die Elektrode trocken ist, und legen Sie sie in eine Aufbewahrungsbox. Bewahren Sie die Irbis-Maschine in einem feuchten Raum auf und halten Sie sie von Heizgeräten fern.

Im Falle eines positiven Behandlungsergebnisses wird das Irbis-Gerät in Kursen eingesetzt, um Exazerbationen zu vermeiden.

Vorteile

Das Gerät zur Hausmassage Prostata wird von Ärzten und Patienten positiv bewertet. Die Vorteile einer Behandlung sind viel größer als die Nachteile.

Hauptvorteile:

  • Die Apparatemassage der Prostata ist genauso wirksam wie die Prozedur des Urologen.
  • Die Kombination von drei Arten von Effekten liefert eine gute therapeutische Wirkung.
  • Die transrektale Anwendung der Vorrichtung bewirkt einen schnellen therapeutischen Effekt mit aktivem Einfluss auf das Prostatagewebe durch die Darmwand;
  • ein komplexer Effekt auf das Fortpflanzungssystem: Nicht nur die Anzeichen einer Entzündung lassen nach, der Schmerz lässt nach, die Wirksamkeit wird entweder wiederhergestellt oder deutlich verbessert;
  • Einfache Handhabung, komfortable Handhabung: Das Irbis-Gerät kann zu Hause ohne Hilfe verwendet werden.
  • Viele Männer erleben während einer Prostatamassage in einer medizinischen Einrichtung keine Beschwerden und Einschränkungen.
  • sorgt für eine lange Zeit der Remission;
  • Für die Verwendung des tragbaren Geräts ist keine medizinische Ausbildung erforderlich. Um ein positives Ergebnis zu erzielen, genügt es, die Anweisungen sorgfältig zu studieren, den Urologen zu konsultieren und alle Nuancen der Anwendung herauszufinden.
  • Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch ist das Irbis-Gerät länger als ein Jahr im Einsatz.

Nachteile

Es ist wichtig, die Nuancen zu kennen:

  • Es ist verboten, den Irbis-Apparat während einer Verschlimmerung zu verwenden: Entzündung und Schmerzsteigerung;
  • Für die Prostatamassage müssen Sie eine halbe Stunde einplanen.
  • Gerät hat Einschränkungen für die Verwendung.

Gegenanzeigen für die Behandlung

Das Gerät Irbis wird nicht für pathologische Zustände verwendet:

  • akute Prostatitis;
  • schweres Stadium von Hämorrhoiden;
  • Risse in der Schleimhaut des Enddarms und des Afteres;
  • bösartiger Tumor in den Geweben der Prostatadrüse;
  • Prolaps des Rektums;
  • Darmblutungen;
  • tuberkulöse Prostataerkrankung;
  • gutartiger Tumor im Darm oder in der Prostata;
  • ausgedehnte Entzündung im Becken;
  • Tendenz zur Thrombose.

Kosten von

Durchschnittspreise für ähnliche Geräte - 5 bis 13 Tausend Rubel.

Das Gerät Irbis hat das Zertifikat des Gesundheitsministeriums noch nicht erhalten, es liegen keine Ergebnisse klinischer Studien vor.

Auf Wunsch kann ein Mann ein anderes Gerät erwerben, das verschiedene Arten von Effekten auf die Prostatadrüse kombiniert, beispielsweise Ereton, Mavit oder Prostam.

Bei chronischer Prostatitis, erektiler Dysfunktion, Blutstauung im kleinen Becken, wird durch die Apparatemassage der Prostatadrüse eine gute therapeutische Wirkung erzielt. Das Irbis-Gerät kann mit Zustimmung eines Urologen zu Hause verwendet werden.

Video zum Thema

  • Beseitigt die Ursachen von Durchblutungsstörungen
  • Lindert Entzündungen innerhalb von 10 Minuten nach der Einnahme sanft.

Gerät zur Behandlung von Prostatitis: Matrix-Urologe, Prostam, Vitafon

Inhalt:

Geräte zur Behandlung von Prostatitis werden in unserer Zeit immer beliebter.

Behandlung des Prostataadenoms, Erektionsstörungen, chronische Prostatitis, Vesiculitis - dies ist eine unvollständige Liste urologischer Erkrankungen, mit denen moderne Hardware erfolgreich fertig wird.

Die Prinzipien ihres Handelns sind unterschiedlich, aber sie können in verschiedene Gruppen unterteilt werden:

  • Laserbehandlung - Behandlung mit roter und infraroter Strahlung;
  • Vibrationseffekt - Mikrovibration regt mechanisch die Muskelelemente der Prostata- und Beckenbodenmuskulatur an, reduziert sie, stellt ihren Tonus wieder her, beseitigt Stauungen in der Prostata und lindert Irritationssymptome der unteren Harnwege, indem sie die Evakuierung des Geheimnisses verbessert;
  • magnetischer Effekt - hat entzündungshemmende, antiödemische, trophikoregenerative und analgetische Wirkung auf die Prostatadrüse;
  • elektrische Wirkungen - Stimulation des Drüsengewebes durch modulierte Ströme durch kutane oder rektale Elektroden und Elektrophorese von Arzneimitteln;
  • Hitzeexposition - verbessert die Mikrozirkulation in der Prostata und stimuliert das Immunsystem in den umliegenden Geweben;
  • vibroakustischer Effekt - aufgrund der Erzeugung einer sich ständig ändernden Schallfrequenz kommt es zu Mikrovibrationen der Gewebe der Prostatadrüse;
  • Ultraschall niederfrequente Auswirkungen und Phonophorese von Medikamenten.

Hardware-Techniken

Zu diesem Zeitpunkt sind die drei wichtigsten Expositionsmethoden für Prostatagewebe die effektivsten und beliebtesten.

In der einen oder anderen Variante basiert das Funktionsprinzip fast aller Geräte auf einer Kombination dieser Effekte:

Elektrostimulation

Die Auswahl der Stromstärke und ihrer Häufigkeit wird für jeden Patienten individuell vorgenommen und hängt von seiner Schmerzschwelle ab, wenn Muskelkontraktionen stimuliert werden.

Der elektrische Strom aktiviert die physiologische Drainage der Prostata, beseitigt die Stagnation der Drüsen und des Epithels und verstärkt die passive Peristaltik der Lymphokapillaren.

Lasertherapie

Verwendet Infrarotstrahlung mit geringer Effizienz, die eine gute Durchdringungsfähigkeit besitzt und die Prostata durch die Haut des Damms und durch die Wände des Rektums erreichen kann.

Durch den Lasereffekt werden die Regenerationsvorgänge in den Zellen beschleunigt, die Ödemphase schnell durch die Narbenphase im Entzündungsfokus ersetzt, die Gewebeimmunität verstärkt und der anästhetische Effekt erzielt.

Darüber hinaus kann die Verlängerung und Verstärkung der Wirkung von Medikamenten, die bei der Behandlung der Prostata gleichzeitig mit der Hardwarelasertechnik verwendet werden, ihre Dosis signifikant reduzieren.

Magnetfeldtherapie

Der örtliche Einfluss des elektromagnetischen Feldes als Reizmittel des Nervengewebes führt zu Veränderungen der Aktivität des Nervensystems des Patienten, nämlich: Selbstorganisation funktionaler Komplexe und Aktivierung von Anpassungsmechanismen.

Die Verwendung der oben genannten physiotherapeutischen Verfahren im Hardwarekomplex beschleunigt die Behandlung der Prostata, bietet eine individuelle Auswahl von Expositionsparametern und vermeidet eine rektale Reizung im Fall der Verwendung mehrerer Rektalelektroden.

Übersicht der gängigen Geräte

Lasertherapiegerät "Matrix-Urologe"

Dieses Gerät vereint alle bekannten Methoden der Laserexposition des menschlichen Körpers. Es kann sowohl lokal als auch in Körperhöhlen eingesetzt werden, kombiniert mit therapeutischen (Magnetfeldtherapie, Elektrotherapie, Physiotherapie usw.) und chirurgischen Verfahren zur Behandlung von Prostatitis.

Der vibromagnetische Laserkopf der Vorrichtung ermöglicht die gleichzeitige oder separate Massage der Prostatadrüse mit Hilfe von Laserstrahlung, Vibration und Magnetfeld.

Der Apparat der mechanisch-elektromagnetischen Therapie "Prostam"

Dieses Gerät erzeugt einen lokalen transrektalen Effekt auf die Prostatadrüse, wobei die beliebtesten Methoden zur Behandlung von Prostatitis und verwandten Krankheiten verwendet werden: Hyperthermie, elektromagnetisches Feld und mechanische Mikrovibration.

Das Gerät kann sowohl für die Monotherapie als auch in Kombination mit verschiedenen Medikamenten verwendet werden: antibakteriell, entzündungshemmend, immunmodulierend und adaptogen.

Durch den Einfluss von drei Methoden auf einmal kommt es zu einer Verbesserung des Bluttrophismus in der Prostatadrüse und im angrenzenden Gewebe, Anästhesie aufgrund des Magnetimpulses und des Vibrationsfaktors, die Schwellung des betroffenen Organs wird reduziert.

Vibroakustisches Gerät "Vitafon"

"Vitafon" beeinflusst das Gewebe der Prostatadrüse, indem es eine ständig wechselnde Schallfrequenz erzeugt, die die Mikrovibration im betroffenen Bereich stimuliert.

Akustische Vibrotherapie verbessert die lokale Durchblutung, den Lymphfluss, die Prostatafunktion, die Blutqualität sowie Nervenfasern und Gewebe, die durch Kreislaufversagen gestört sind. Das Prinzip des Geräts - Verringerung des Widerstands der Blutgefäße gegen die Bewegung von Blut und Muskelentspannung zur Verbesserung des mikrokapillaren Blutflusses und des Lymphflusses.

Bewässerungsgerät "Intramag"

Es verwendet mehrere Expositionsmethoden gleichzeitig: Mikromassage mit elektrischem Feld, Waschen und Spülen der Harnröhre, Magnetophorese und Elektrophorese von Medikamenten in die Prostatadrüse, um eine beschleunigte und stabile therapeutische Wirkung zu erzielen.

Das Gerät kann mit einem Aufsatz geliefert werden, der urethrale und rektale Heizkatheter enthält, mit denen die Prostata und die Harnröhre stufenlos auf eine Temperatur von 45 ° C erhitzt werden können und automatisch auf einem vorbestimmten Niveau gehalten werden.

Gegenanzeigen

Die für die Behandlung der Prostatitis vorgesehenen Geräte weisen eine Reihe von Kontraindikationen auf, die sich auf die Prinzipien der Auswirkungen ihrer Methoden beziehen.

Zu den Hauptkontraindikationen gehören:

  • Prostatitis in akuter Form
  • Chronische Prostatitis im akuten Stadium
  • Aktive Prostatatuberkulose oder Verdacht auf sie
  • Maligne Tumoren in der Prostata oder im Rektum
  • Entzündliche Erkrankungen des Enddarms in akuter Form

Wir verwenden wirksame Geräte zur Behandlung von Prostatitis zu Hause

Wenn die Prostata nicht schnell geheilt wird, wird die Krankheit langwierig, dann sollte die Hardware-Behandlung der Prostatitis beachtet werden.

Es gibt viele solcher Geräte zum Verkauf.

In dem Artikel finden Sie eine Liste von Geräten für Prostatitis, und welche davon sind am effektivsten.

Warum brauchst du das?

Physiotherapeutische Verfahren für die Prostata werden mit dem Ziel durchgeführt:

  1. Beseitigung von Stauungen in der Prostata, bessere Muskelkontraktion im Beckenbereich.
  2. Verbessern Sie den Blutfluss in der Prostata.
  3. Schmerzen reduzieren
  4. Linderung von Entzündungen und Schwellungen in der Prostata.
  5. Wiederherstellung der natürlichen Funktion der Drüse.

Diese Ergebnisse werden durch die Anwendung von Hardware-Verfahren durch die Haut oder die Schleimhäute des Patienten mit Prostatitis erzielt.

Die Physiotherapie ist wirksam bei der Behandlung der nicht-bakteriellen Prostatitis, der Vorbeugung der Krankheit. Es wird auch im Zeitraum der Remission zur Behandlung jeglicher Art von Prostatitis verwendet.

Gerät zur Behandlung von Prostatitis zu Hause

Wir haben Geräte für Prostatitis gefunden, die auf verschiedenen physikalischen Prinzipien beruhen. Einige von ihnen haben mehrere Modi, daher werden sie immer wieder erwähnt. Medizinprodukte zur Behandlung von Prostatitis können im Einzelhandel für den Einzelgebrauch erworben werden.

Betrachten Sie, was Physioapparata für die Behandlung von Prostatitis sind:

Ultraschallgeräte

Verwenden Sie Ultraschallgeräte zur Behandlung von Prostatitis.

Ultraschallstrahler. UHF-Therapie. Aktuelle Behandlung mit einem hochfrequenten elektromagnetischen Feld.

Die Emittenten werden im Perineum (Unterbauch) platziert, ohne die Haut zu berühren.

Hochfrequente Geräusche verbessern Stoffwechselprozesse, sexuelles Verlangen, lindern Entzündungen der Prostata, lösen Narben auf, helfen geschädigtes Gewebe wiederherzustellen und behandeln rektale Verletzungen.

Die Namen der Geräte für die Prostata: "Vitafon", "UZT-103 U", "UZT-305 U".

Elektrische Stimulatoren

Elektrostimulatoren beseitigen durch Stromschwingungen die Stagnation der Drüse und nehmen den Abfluss ihres Geheimnisses wieder auf.

Geräte zur häuslichen Behandlung von Prostatitis: "Ereton", "Electron", "Darsonval", "Sirius", "Redan".

Vibrostimulatoren

Stoßwellentherapie - Behandlung durch Stoßwellen, die in Geräten durch Wasser- oder Magnetschwingungen entstehen.

Knoten zerstören, Prostata versiegeln, Durchblutung anregen.

Das Verfahren ist schmerzlos. Die Namen der Geräte von Prostatitis: "Ereton", "Mavit".

Magnetfeldtherapie

Magnetfeldtherapiegeräte beeinflussen den Körper des Patienten bei Prostatitis mit einem konstanten oder alternierenden Magnetfeld.

Entzündungen lindern, die Durchblutung verbessern, die Regeneration des Gewebes ohne Nebenwirkungen fördern.

Die Emitter sind im Schritt, Unterleib, Gesäß und unterem Rücken installiert.

Die Prozedur dauert 1-15 Minuten bei einer Frequenz von 1-16 Hz. Vier bis sechs Sitzungen. Für die Behandlung von Prostatitis werden folgende Instrumente verwendet: "Ereton", "Eos", "Mavit", "Prostam", "Ermak", "Almag 01".

Die Geräte "Androgin", "Amus-01", "Intramag", "Headband" zur Stimulierung der Vorgänge in der Prostata betreffen das zentrale Nervensystem des Patienten (Gehirn).

Galvanisierung

Dies ist eine Niederfrequenz-Gleichstrombehandlung. Aktuelle Emittenten werden 5-15 Minuten auf den Unterbauch aufgetragen. Die Patienten erhalten 10-12 Sitzungen. Gerät: "Stream-1".

Elektrophorese

Die Vorrichtung nutzt die Eigenschaft des Gleichstroms, um die Geschwindigkeit und Tiefe des Eindringens von Medikamenten in das Körpergewebe des Patienten mit Prostatitis zu erhöhen.

Als Medikamente werden Novocain, Brom, Magnesiasulfat (2% pp), Calciumchlorid (1-3% pp) verwendet.

Zehn bis zwölf Sitzungen von zehn bis zwanzig Minuten. Gerät: "Stream-1".

Darsonvalization

Zur Behandlung werden schwache Hochfrequenzströme verwendet. Elektroden werden 3-5 Minuten lang auf das Perineum aufgebracht. Der Patient spürt ein starkes Kribbeln. Der Kurs dauert sechs bis acht Sitzungen. Gerät: Darsonval-Gerät.

Mikrowellentherapie

Eine Mikrowellenheizvorrichtung wird in das Rektum eingeführt. Trägt zur Normalisierung des Blutkreislaufs bei und beschleunigt die Regeneration des Prostatagewebes. Geräte: "Mavit", "Maestro".

Medizinische Laser

Erhöhen Sie die Ausdauer des Körpers, die Aktivität der Prostata, verbessern Sie den Allgemeinzustand. Externe Lasertherapie - Bestrahlung des Perineums mit Licht einer Wellenlänge von bis zu 0,63 μm für 1-2,5 Minuten.

Punktlasertherapie ist die Bestrahlung von Akupunkturpunkten, die die Prostata beeinflussen. Die Wellenlänge des Lichts beträgt 0,89 Mikrometer, die Dauer des Verfahrens beträgt 1,5 bis 2 Minuten.

Intrarektale Lasertherapie - Bestrahlung der Prostata mit speziellen Düsen durch das Rektum. Wellenlänge bis zu 0,63 µm, Dauer 0,5-1,5 Minuten. Die Therapie wird morgens durchgeführt, der Kurs dauert 8-15 mal.

Die Namen der Geräte: "Vityaz", "Orion", "Milta-F-5-01", "Rikta", "Deta-Rhythmus", "Matrix-Urologe".

Bioresonanztherapie

Schwankungen einer bestimmten Frequenz werden durch Mikroorganismen in der Prostata zerstört. Das Gerät "Akutest".

Akupunktur

Die Methode der orientalischen Medizin. In die für die Prostata zuständigen Akupunkturpunkte werden unterschiedlich große Nadeln eingeführt. Die Prozedur ist angenehm, der Patient hat keine Schmerzen. Tragen Sie dazu die Applikatoren Kuznetsova Lyapko auf.

Automatische Massage

Für die Behandlung von Prostata-Geräten, die mehr oder weniger effektiv die effektivste Behandlungsmethode ersetzen sollen: Prostatamassage, die von einem Spezialisten manuell durchgeführt wird.

Angenehm kann dieses Verfahren nicht aufgerufen werden.

Durch den direkten Kontakt mit einem Finger im Handschuh löst der Arzt die Verspannungen der Drüsenmuskeln und lindert allmählich die Schwellung.

Der Patient hat Schmerzen, die Lappen des Organs werden gleich groß, seine Funktionen werden wiederhergestellt.

Es kommt zu einem Abfluss von geheimem und stehendem Sperma mit schädlicher Mikroflora.

Leider wird eine kompetente Massage der Prostata nur von einem Facharzt in speziellen Handschuhen durchgeführt, die dazu ins Haus gerufen werden müssen. Das Organ ist sehr zerbrechlich. Wenn Sie versuchen, die gleichen Handlungen selbst durchzuführen (Selbstmassage) oder mit Hilfe einer inkompetenten Person, können Sie ihn mit der Gefahr einer Blutvergiftung ernsthaft verletzen.

Um alle Sterilitätsregeln zu erfüllen, wird die manuelle Massage in der Regel ambulant oder in einem Krankenhaus durchgeführt. Und zu Hause ist es am besten, Geräte zu verwenden, die speziell dafür ausgelegt sind, die sicherste Verwendung eines Nichtfachmanns sicherzustellen.

Informieren Sie sich jedoch unbedingt bei Ihrem Arzt über die Angemessenheit und Dauer der Verfahren sowie der Geräteeinstellungen. Übertreiben Sie es nicht, sonst verursachen Sie sich statt einer Behandlung viel Schaden.

Um bei der Hardware-Behandlung der Prostata keine Verschlimmerung der Prostatitis zu verursachen, ist Folgendes erforderlich:

  1. Essen Sie richtig, auf Diät.
  2. Vergessen Sie zum Zeitpunkt der Behandlung der Prostatitis über Alkohol, Rauchen, Glücksspiele und andere Aktivitäten im Zusammenhang mit Stress.
  3. Habe regelmäßig Sex mit einem Partner.
  4. Setzen Sie die Prostata nicht auf Verletzungsgefahr.
  5. Erkalten Sie sich nicht.
  6. Bewegen Sie sich so viel wie möglich.


Prostata-Geräte sollten nicht verwendet werden für:

  • Verschlimmerung der Krankheit;
  • das Vorhandensein von Tumoren;
  • dekompensierter Diabetes;
  • aktive Tuberkulose.

Was ist am effektivsten?

Was sind die effektivsten Mittel gegen Prostatitis? Lassen Sie uns auf den beliebtesten Geräten unserer Bürger verweilen:

  1. Das Gerät der Lasertherapie Behandlung "Matrix-Urologe". Ermöglicht die Durchführung von Laserexpositionen in Körperhöhlen oder im Freien, kombiniert mit anderen Methoden der Physiotherapie und Operation. Das Gerät verfügt über einen vibro-magnetischen Laserkopf, der durch Strahlung, Magnetfeld und Vibration eine Massage der Prostata bewirkt. Die Modi können abwechselnd oder gleichzeitig eingeschaltet werden.

  • Vielleicht die Behandlung von Prostatitis zu Hause mit dem Gerät "Prostam".

    Dies ist ein Gerät zur mechanisch-elektromagnetischen Behandlung.

    Sie beeinflusst die Prostata transrektuell und kombiniert mechanische Vibration, elektromagnetisches Feld und Hypertonie.

    Es wird allein oder in Kombination mit Arzneimitteln angewendet.

  • Gerät zur Behandlung von Prostatitis zu Hause - "Vitafon". Dieses vibroakustische Gerät wirkt auf die Prostata durch wechselnde Frequenzgeräusche, die Mikrovibration in den Geweben erzeugen. Dies verringert den Widerstand der Blutgefäße gegen Blutgefäße und verbessert den Blutfluss.
  • Intramag-Bewässerungsgerät. Kombiniert die Auswirkungen auf die Prostata durch Elektrophorese, Magnetophorese mit der Einführung von Medikamenten, Spülen und Waschen der Harnröhre, Mikromassage mit einem elektrischen Feld. Optional ist ein Präfix mit Rektalheizkathetern vorhanden.
  • Bei der Verwendung von Geräten zur Behandlung von Prostatitis ist es wichtig, das Behandlungsschema einzuhalten, die Diät einzuhalten und das Verfahren nicht zu überspringen. Denken Sie daran, dass die Physiotherapie nur eine Ergänzung zur medizinischen Behandlung ist.

    Gerät zur Behandlung von Prostatitis: Heimgebrauch, Wirkprinzip

    Das Gerät zur Behandlung der Prostatitis wird zur komplexen Behandlung akuter oder chronischer Erkrankungen der Prostatadrüse eingesetzt. Urologen verschreiben Hardware-Verfahren unter den Bedingungen medizinischer Einrichtungen oder für den Eigengebrauch zu Hause, als Monotherapie oder vor dem Hintergrund von Medikamenten. Durch den komplexen Effekt auf den pathologischen Fokus wird die Wirksamkeit der Behandlung stark erhöht.

    Die Verwendung von Geräten bei der Behandlung der Prostatitis ist eine moderne Therapiemethode bei Männern mit entzündlichen Läsionen der Prostata oder einem Adenom. Der lokal reizende Massageeffekt in Kombination mit verschiedenen Arten physiotherapeutischer Bestrahlung wird in der urologischen Praxis häufig verwendet, was auf den raschen Beginn der Remission zurückzuführen ist, seltene Exazerbationen nach der Behandlung.

    Indikationen für die Verwendung von Medizinprodukten zur Behandlung von Prostatitis sind:

    • chronische Prostatitis;
    • granulomatöse Prostatitis;
    • Verwachsungen, Verengung des Prostatagewebes;
    • erektile Dysfunktion;
    • Störungen beim Wasserlassen
    • venöse Stauung des Beckens;
    • verminderte Libido;
    • neurogene Störungen.

    Das akute Stadium der Entzündung ist eine relative Kontraindikation für die Verwendung von Geräten zur Behandlung von Prostatitis aufgrund des hohen Komplikationsrisikos und der Ausbreitung der Infektion auf die nahe gelegenen Beckenorgane. Hardwareprozeduren werden nur im Bereich des Urogenitaldiaphragmas zwischen Penis und After gezeigt.

    Kontraindikationen für die Verwendung von Geräten zur Behandlung von Prostatitis:

    • schweres Stadium von Hämorrhoiden;
    • Analfissuren;
    • Prolaps des Rektums;
    • Megacolon;
    • Neoplasmen (unabhängig von Stadium, Lokalisierungsprozess);
    • Beckenabszess;
    • Thrombose;
    • akute chirurgische Pathologie.

    Individuelle Intoleranz gegenüber invasiven Methoden der Exposition von Hardware durch das Rektum führt zur Verwendung externer physikalischer Geräte oder Methoden der traditionellen Medizin. Die Wirkung solcher Verfahren ist im Vergleich zu spezialisierten invasiven Geräten zur Behandlung von Prostatitis deutlich geringer.

    Eine breite Palette von Geräten zur Behandlung von Prostatitis wird auf dem medizinischen Markt präsentiert, die Auswahl eines geeigneten Geräts bereitet einem Mann oft Schwierigkeiten.

    Achten Sie auf folgende Geräte:

    • Mavit (Vibrationsmassage, thermische Effekte, Magnetfeld über dem Läsionsfokus).
    • Apollo-Sojus (nicht-invasives pulsierendes elektromagnetisches Feld mit unterschiedlichen Expositionsfrequenzen, Vakuumeffekt).
    • Prostam (ausgeprägter thermischer Effekt, Magnetfeld, weiche Vibrationsdüse).
    • Uzormed (Laser-Infrarot-Induktion, gepulste Mikroströme).
    • Ermak (nicht-invasiver magnetotherapeutischer Effekt, Vakuumeffekt).
    • Akutest (energiearme Bioresonanzwellen).
    • Termex (israelischer Apparat, thermische Radiofrequenz-Exposition).

    Bei der Auswahl eines Geräts zur Behandlung von Prostatitis müssen Sie sich auf das Vorhandensein klinischer Studien und das nachgewiesene Sicherheitsniveau des Geräts verlassen. Beispielsweise verfügen die wenig bekannten Geräte Redan und Irbis nicht über das staatliche Zertifikat des Gesundheitsministeriums. Es gibt keine Daten zur klinisch nachgewiesenen Wirksamkeit dieser Geräte und deren Einfluss auf den Körper des Mannes.

    Das Funktionsprinzip der Vorrichtung zur Behandlung der Prostatitis beruht auf der direkten Auswirkung auf das geschädigte Prostatagewebe, der Wiederherstellung des Blutkreislaufs. Die Beseitigung der Hyperthermie mit Hilfe der medikamentösen Therapie führt zu einer Abnahme der Schwellung des Prostataparenchyms, die auf die Auswirkungen der Mikrovibration abzielt.

    Bei chronischen Erkrankungen oder Fehlfunktionen der Fortpflanzungsaktivität liegt oft die Ursache in einer sitzenden Lebensweise, die zu einer venösen Verstopfung im Becken führt. Die Apparatewirkung stellt die Gefäßpermeabilität wieder her, regt den aktiven Blutfluss an und verringert das Risiko von Gefäßwänden.

    Die Verwendung von Heimgeräten zur Behandlung von Prostatitis wird durch innovative Entwicklungen, die es einem Mann ermöglichen, sich während des Verfahrens zu entspannen, komfortabler. Computergestützte Technologien steuern den Manipulationsprozess, die Zeit und die Belichtungsstärke in Abhängigkeit von den vom Programm eingestellten Parametern automatisch.

    Geräte zur Behandlung von Prostatitis

    Gerät zur Behandlung der Prostata: Physiotherapie, Wirkungsarten, Reviews

    Die Gerätephysiotherapie bei Prostatakrankheiten ist für die intensive Behandlung von chronischer Prostatitis oder gutartiger Hyperplasie relevant. Die aktive Stimulation des Blutflusses des Prostata-Parenchyms reduziert die Schwellung des Gewebes, entfernt das perivaskuläre Gefäß und stellt den Blutfluss wieder her.

    Geräte zur Behandlung der Prostata beeinflussen positiv die Produktion von Enzymen, speziellen Prostata-Geheimnissen, die für ihre normale Funktion erforderlich sind. Die Hemmung des Bindegewebswachstums vor dem Hintergrund einer verbesserten Durchblutung und intrazellulären Atmung ermöglicht die Anwendung dieses Verfahrens nicht nur bei der Behandlung von Prostatitis, sondern auch beim Prostatatadenom.

    Der transrektale Effekt beseitigt schnell unangenehme Symptome aufgrund einer direkten Wirkung auf die hintere Oberfläche der Prostata durch die Darmwand. Die Verwendung dieser Methode ermöglicht es, eine stabile Remission zu erreichen, dh das Fehlen von Verschlimmerungen für lange Zeit.

    Eine nicht-invasive Exposition durch Perinealgewebe ist weniger wirksam, kann jedoch unabhängig von zu Hause unabhängig verwendet werden, ohne dass hierfür ein spezielles Training erforderlich ist. Nichtinvasive Vakuumvorrichtungen beeinflussen indirekt den Blutfluss der Prostata, indem sie den Druck innerhalb der kavernösen Körper des Penis ausgleichen.

    Hardwaretechniken umfassen:

    • Elektrostimulation, wird vom behandelnden Arzt durch Mikrostromexposition durchgeführt;
    • Vibroakustik, Mikrovibrationsmassage gegen Ödeme, zur Selbstleitung geeignet;
    • Lasertherapie, Infrarot-Laserbelastung mit weichen Strahlen auf Prostatagewebe, wird von Spezialisten durchgeführt;
    • Magnetfeldtherapie, die Schaffung eines Magnetfeldes über dem Entzündungsschwerpunkt zu Hause.

    Die Bewertungen von Geräten zur Behandlung der Prostata unterscheiden sich je nach Gerätehersteller. Die klassische Methode der Exposition gegenüber einem Magnetfeld (Almag, Mavit, Prostam, Ranet) hat aufgrund des schnellen Einsetzens der therapeutischen Wirkung positivere Bewertungen. Männer stellen ein längeres Fehlen von Exazerbationen fest, in einigen Fällen ein umgekehrtes Wachstum einer hyperplastischen Prostatadrüse.

    Gebrauchsanweisung

    Ein Gerät zur Behandlung von Prostatitis: eine Überprüfung der gängigen Geräte, Preise

    Jedes Gerät zur Behandlung der Prostatitis zielt darauf ab, die unangenehmen Symptome der Krankheit zu beseitigen und ein ausgeprägtes therapeutisches Ergebnis zu erzielen. Eine direkte Wirkung auf den pathogenen Fokus führt zur Linderung von Entzündungen und verhindert das Fortschreiten der Prostatahyperplasie.

    Das Gerät "Mavit" ist eines der beliebtesten Geräte zur Behandlung von Prostatitis. Es hat ein nachgewiesenes Sicherheitsniveau und ein breites Spektrum klinischer Studien. Vibrationen haben eine ausgeprägte lokale Reizwirkung, die zusammen mit thermischen Effekten den maximalen therapeutischen Effekt ermöglicht.

    Das Gerät "Nanoprost" ist eine Methode der nichtinvasiven Therapie, die im Vergleich zur rektalen Verabreichung viel weniger wirksam ist. Mikrovibration, magnetische und thermische Wirkungen auf den Penis führen zu einer Verlängerung der Dauer des Geschlechtsverkehrs, erhöhen die Libido, haben jedoch keinen direkten Einfluss auf das Prostatagewebe.

    Das Gerät "Happy Man" ist ein Analogon des Haushaltsgerätes mit der klinisch nachgewiesenen Wirksamkeit von "Soyuz-Apollo", unterscheidet sich davon durch die Funktion der Wassermassage des Peniskopfes. Nicht-invasiv zur Behandlung von Potenzproblemen, Blutstauung in den Körperhöhlen, schwache Spermienbeweglichkeit.

    Das EOS-Gerät wirkt auf die Prostatadrüse mit elektrischen Schwingungen verschiedener Frequenzen. Die neueste Modifikation des Geräts umfasst eine Rektaldüse mit der Möglichkeit einer Mikrovibrationsmassage. Das Gerät ist äußerst wirksam bei der Behandlung vieler Erkrankungen des männlichen Fortpflanzungssystems, des Urogenitaltrakts.

    Die Preise für Geräte zur Behandlung der Prostatitis hängen vom Spektrum der Aktion, Marke, Herkunftsland ab. Die teuersten Geräte sind "EOS", "Mavit", "Termex", deren Kosten im Bereich von 30 bis 75 Tausend Rubel liegen. Das Gerät "Mavit" hat mehr erschwingliche Pendants, die speziell für den Durchschnittsverbraucher konzipiert wurden und deren Preis bis zu 12 Tausend Rubel beträgt.

    Die preisgünstigsten Geräte zur Behandlung von Prostatitis sind Vakuumpumpen, die bis zu dreitausend Rubel kosten. Die Wirksamkeit dieser Geräte bei der Behandlung von Prostatitis ist jedoch klinisch nicht belegt. Der Durchschnittspreis für die effizientesten Geräte liegt zwischen 1.800 und 7.900 Rubel.

    Gerät zur Behandlung von Prostatitis - was besser ist

    Die umfassende Behandlung der akuten und chronischen Prostatitis umfasst Verfahren, die ein spezielles Gerät verwenden. Sie können in einer medizinischen Einrichtung oder zu Hause gehalten werden. Dank dieser Therapie erhöht sich die Wirksamkeit der Behandlung des Patienten.

    Das Prinzip der Geräte von Prostatitis

    Es gibt viele einzigartige Geräte, die zur Behandlung von Erkrankungen der Prostatadrüse vorgesehen sind. Bei den meisten Männern half diese Therapie ihnen, sich schneller zu erholen und ohne Schmerzen zu ihrer gewohnten Lebensweise zurückzukehren.

    Die Geräte haben unterschiedliche Auswirkungen auf die betroffene Prostatadrüse. Auswirkungen können durchgeführt werden mit:

    1. Magnetfeld
    2. Elektrische Impulse.
    3. Wärmestrahlen
    4. Laserstrahlen
    5. Ultraschall
    6. Vakuum.

    Experten verschreiben oft Hardwareprozeduren, die verschiedene Optionen zur Beeinflussung der erkrankten Drüse kombinieren.

    Am beliebtesten sind die Geräte, die elektrische Stimulation bereitstellen. Mit ihrer Hilfe werden spezielle Impulse generiert, die auf die Muskeln der Prostata gerichtet sind. Infolge dieser Auswirkungen werden sie schnell reduziert. Etwa 80% der Patienten fühlen sich nach einer solchen Behandlung erleichtert.

    Die Gerätemassage lässt den Blutstrom aktiv zur Prostatadrüse fließen. Dadurch werden Stoffwechselprozesse in diesem Körperteil wiederhergestellt und biochemische Prozesse beschleunigt. Darüber hinaus hilft das Verfahren zur Schmerzlinderung. Außerdem wirkt es beruhigend.

    Aktionsgerät "Ermak"

    Das Gerät "Yermak" wird von vielen Experten seinen Patienten empfohlen, die an Problemen wie verminderter Libido und Prostatitis leiden. Diese Therapie wirkt bei solchen Diagnosen effektiv:

    1. Erkrankungen des Harnsystems, die in die chronische Form übergegangen sind.
    2. Stauungsprozesse in der Prostata.
    3. Laufende Prostatitis
    4. Funktionsstörung der Erektion.
    5. Schwierigkeiten mit Erregung und Ejakulation.
    6. Verminderte Potenz
    7. Entzündungsprozesse im Harnkanal und anderen Organen.

    "Ermak" hat eine ziemlich einfache und verständliche Wirkung. Es wirkt mit dem Sexualorgan durch das Ansaugen von Luftmassen und niederfrequenten Impulsen. Dies ist ein therapeutischer Effekt auf die glatten Muskeln und Gefäße des Problemorgans und der Drüse.

    Bevor Sie das Gerät in der Praxis einsetzen, sollten Sie mit den Regeln für die Verwendung des Geräts vertraut sein.

    Das Gerät hilft, die Probleme des intimen Plans aufgrund der Übertragung von Wechselstrom zu lösen. Es reizt die Rezeptoren der Haut und der Blutgefäße. Die eingehenden Signale dringen in das Gehirn ein und bauen die Bereiche auf, die für die Erregung verantwortlich sind.

    Ein anderes niederfrequentes Gerät zur Behandlung von Prostatitis ist Elos. Damit ist es möglich, die Bewegung von Ionen in den Geweben zu aktivieren. Dadurch wird eine nachhaltige therapeutische Wirkung erzielt.

    Zur Steigerung der POTENZ und der Behandlung von PROSTATITIS empfehlen unsere Leser urologische Pflaster. Aus dem Rückruf: "Das urologische Pflaster bekämpft die Krankheit von allen Seiten, beseitigt nicht nur die Symptome, sondern auch, was wichtig ist, die Entzündung selbst.

    Und ich war besonders beeindruckt von der Tatsache, dass das urologische Pflaster die gesamte Krankheit und nicht einige ihrer Teile vollständig behandelt. Das heißt, ein Wiederherstellungsmechanismus wird gestartet. Alle Krankheiten verschwinden und es spielt keine Rolle, ob Sie davon wissen oder nicht! Sie erholen sich gerade.

    Eigenschaften des Geräts "Union Apollo"

    "Apollo Union" - eines der besten Mittel zur Behandlung von Prostatitis. Es ist eine würdige Alternative zur medikamentösen Therapie. Nur wenige Patienten nehmen regelmäßig Pillen zur Behandlung der chronischen Prostatitis ein. Daher wählen sie eine Hardwareprozedur mit diesem Gerät.

    Bei Patienten mit chronischer Prostatitis wird eine Gerätemassage mit einem einzigartigen Gerät empfohlen. Um mit der Verwendung zu beginnen, geben Sie einfach die gewünschten Belichtungsparameter auf dem Bildschirm ein. Nachdem der Körper in ein spezielles Fach gestellt wurde, starten Sie das Gerät. Der Patient kann ein solches Verfahren zu Hause durchführen.

    Eine Sitzung dauert normalerweise etwa 25 Minuten. Setzen Sie das Verfahren nicht länger als zwei Wochen fort. Die optimale Therapiedauer wird vom behandelnden Arzt bestimmt.

    Bei korrekter Anwendung trägt die Apollo Union dazu bei, die folgenden Ergebnisse zu erzielen:

    1. Die Wände der Blutgefäße werden stärker.
    2. Entzündungen und Schwellungen der Gewebe wurden entfernt.
    3. Der Stoffwechsel ist normalisiert.
    4. Prostatazellen werden aktualisiert.
    5. Der Prozess des Wasserlassen ist normalisiert.

    Viele Patienten haben wiederholt gesagt, dass die Massage mit diesem Gerät ihnen dabei half, die männliche Kraft wiederherzustellen, die aufgrund der unangenehmen Krankheit der Prostatadrüse verloren ging.

    Eine unkonventionelle Technik mit beeindruckendem Effekt!

    Nützliche Eigenschaften des Geräts "Androgin"

    Das berühmte Gerät "Androgin" wurde in der Urologie verwendet. Die Therapie wird bei Patienten mit verschiedenen Erkrankungen des Urogenitalsystems angeboten. Es wird insbesondere für die folgenden Diagnosen empfohlen:

    1. Prostatitis verschiedener Formen.
    2. Harninkontinenz.
    3. Hormonelle Störungen
    4. Impotenz
    5. Vesikulitis
    6. Unfruchtbarkeit durch urologische Probleme.

    Das Gerät startet Impulse, die direkt in den Nidus eindringen. Durch die Therapie können Sie die Schwellung des Gewebes entfernen, Komplikationen vermeiden und die Genesung beschleunigen. Das Gerät entlastet, entspannt und wirkt antibakteriell. Es wirkt auf Rezeptoren und Nervenenden mit seinen Farbimpulsen.

    Aktionsgerät "Mavit"

    "Mavit" ist ein spezielles Gerät, das in der häuslichen und stationären Behandlung entzündlicher Prozesse in der Prostata eingesetzt wird. Es ist auch für erektile Schwäche vorgeschrieben. Dieses Gerät ist eine effektive Alternative zur manuellen Massage der Prostatadrüse.

    Das Gerät hat mehrere therapeutische Maßnahmen:

    1. Es verbessert das allgemeine Wohlbefinden des Patienten.
    2. Entfernt den Entzündungsprozess.
    3. Verbessert die Wirkung der Arzneimitteltherapie.

    Das Gerät verfügt über drei Hauptarten der Belichtung, nämlich weiche Vibrationsmassage, Wärmestrahlung und magnetische Impulse. Mit Hilfe des Verfahrensablaufs, der die Verwendung von "Mavita" vorsieht, ist es möglich, eine Mikrozirkulation in den Gefäßen herzustellen, die Immunität zu verbessern, Schwellungen zu lindern und Entzündungen zu beseitigen.

    Durch das Gerät ziehen sich die Prostatamuskeln zusammen, so dass sie schnell zu einem Ton kommen.

    Eigenschaften des Geräts "Prostam"

    Das Vibrationsgerät "Prostam" ist wirksam bei der Behandlung von entzündlichen Prozessen in der Prostatadrüse. Es wird im Stadium der Remission und Verschlimmerung der Krankheit eingesetzt. Diese Therapie kann zusätzliche Behandlungsoptionen beinhalten, z. B. die Einnahme verschiedener Medikamente.

    Das Gerät kombiniert mehrere Optionen zur Beeinflussung der erkrankten Drüse:

    1. Beheizte Orgel Durch Hitzeeinwirkung können Sie die gestörte Blutmikrozirkulation wiederherstellen. Es wird verwendet, um das Immunsystem in infektionsanfälligen Geweben zu stimulieren.
    2. Elektromagnetische Impulse. Sie wirken beruhigend, gegen Ödeme und entzündungshemmend.
    3. Mechanische Mikrovibration Es zwingt das Muskelgewebe zur Kontraktion, wodurch der Ton wieder hergestellt werden kann. Als Ergebnis dieser Maßnahme wird das Problem stagnierender Prozesse im Beckenbereich gelöst.

    Das Gerät ist zur Behandlung von chronischer Prostatitis, Erektionsstörungen, Urethroprostatitis und Prostatahyperplasie gutartiger Natur bestimmt.

    Ein Gerät für einen Massagevorgang hat folgende Auswirkungen auf den männlichen Körper:

    1. Deutlich verbesserte Mikrozirkulation in entzündungsgefährdeten Geweben.
    2. Anästhesie wird aufgrund des Vorhandenseins eines Vibrationsfaktors und magnetischer Impulse bereitgestellt.
    3. Die Anzahl der ödematösen und spastischen Komponenten, die zum Wachstum des Entzündungsprozesses beitragen, nimmt ab.

    Das Gerät beeinflusst sanft die Nervenenden und das Gewebe der Prostatadrüse. Aufgrund dessen hört der Entzündungsprozess auf den gesunden Strukturen der Prostata und der benachbarten Organe auf zu wachsen.

    Vorteile von Termex

    Die Behandlung mit dem Termex-Gerät wird von vielen führenden Experten auf dem Gebiet der Urologie vorgeschrieben. Dieses Gerät hat ein einfaches Funktionsprinzip. Es betrifft die Organe des Urogenitalsystems mit Radiofrequenzimpulsen. Mit dieser Therapie ist die Erholung schneller.

    Für jeden Patienten wird eine separate Therapie ausgewählt, bei der Termex verwendet wird. Bei Bedarf sind die Instrumentenmodi leicht einstellbar. Die Heizzone hängt von der Harnröhre und der Anzahl der bipolaren Arbeitselektroden ab, die sich im Katheter befinden.

    Das Gerät hat mehrere Vorteile:

    1. Der Kurs sieht keine obligatorische Verwendung von Schmerzmitteln vor.
    2. Das Verfahren ist absolut sicher. Nach der Anwendung an den Organen gibt es keine Narben.
    3. Das Gerät hat einen dünnen Katheter, bei dessen Einführung und Verwendung der Patient keine ausgeprägten Beschwerden und Schmerzen empfindet.
    4. Wegen der einfachen Handhabung kann das Verfahren mit einem solchen Gerät im Büro eines Spezialisten durchgeführt werden. Dies raubt dem Arzt und seinem Patienten die Suche nach einem geeigneten Raum.

    Aufgrund der Masse positiver Eigenschaften wird Termex als eines der besten Mittel zur Behandlung der Prostata bezeichnet.

    Wir empfehlen zu lesen:

    Zusammenfassend

    Es ist schwer zu sagen, welches der in der medizinischen Praxis eingesetzten Prostatadrüsenbehandlungsgeräte das Beste ist. Jeder von ihnen hat seine positiven und negativen Seiten. Einige Geräte werden zur Behandlung chronischer Formen von Prostatitis und anderen urologischen Erkrankungen empfohlen, während andere bei akuten Erkrankungen eingesetzt werden sollten.

    Um das für die Behandlung eines bestimmten Patienten am besten geeignete Gerät zu wählen, sollte der Arzt es genau diagnostizieren und das Gesamtbild der Erkrankung herausfinden. Auf der Grundlage der erhaltenen Ergebnisse wird er die ideale Version der Gerätetherapie auswählen, die in einem einzigen Fall das maximal positive Ergebnis ergibt.

    Haben Sie schon einmal Probleme mit PROSTATITIS gehabt? Gemessen an der Tatsache, dass Sie diesen Artikel lesen, war der Sieg nicht auf Ihrer Seite. Und natürlich wissen Sie nicht aus erster Hand, was es ist:

    • Erhöhte Reizbarkeit
    • Erektionsprobleme
    • Gestörter Wasserlassen

    Kann man Probleme ertragen? Und wie viel Geld haben Sie bereits in eine unwirksame Behandlung „durchgesickert“? Das ist richtig - es ist Zeit, damit aufzuhören! Stimmen Sie zu? Deshalb haben wir beschlossen, einen Link mit dem Kommentar des Chefurologen des Landes zu veröffentlichen, in dem er empfiehlt, auf ein sehr wirksames Mittel für PROSTATITIS zu achten.