Haupt
Analysen

Welches Gerät für die Behandlung von Prostatitis zu Hause wählen

Prostatitis ist eine ziemlich häufige männliche Krankheit. Die Behandlung dieser Pathologie hängt von ihrer Form, ihrem Verlauf und anderen Faktoren ab. Die am häufigsten verwendete medikamentöse Therapie mit Prostatamassage. Zu Hause wird außerdem empfohlen, zur Behandlung der Prostatitis ein spezielles Gerät zu verwenden, mit dem Sie den früher erreichten Effekt konsolidieren können.

Solche Geräte werden auch zur Prophylaxe eingesetzt. Solche Geräte haben insbesondere bei Männern an Beliebtheit gewonnen, die aus irgendeinem Grund nicht regelmäßig an Physiotherapieverfahren teilnehmen können. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die Eingriffe mit dem Auftreten von Beschwerden einhergehen. Zu Hause treten diese Empfindungen weniger häufig auf.

Kurz über Prostata

Prostatitis entwickelt sich bei etwa der Hälfte der Männer, die das 45. Lebensjahr vollendet haben. Diese Pathologie ist durch das Auftreten von Problemen gekennzeichnet, die mit der Arbeit des Urogenitalsystems verbunden sind. Während sie sich entwickelt, ist der Mann mit dem Phänomen der Harnretention sowie mit Schmerzen im Dammbereich konfrontiert. In Zukunft ist seine Erektionsfähigkeit beeinträchtigt. Das Fehlen einer angemessenen Behandlung führt häufig zur Entwicklung bösartiger Tumore.

Bis heute gibt es keine genaue Liste der Faktoren, die zur Entwicklung einer Prostatitis führen. Eine häufige Ursache für Entzündungen in der Prostatadrüse sind Krankheitserreger. Die Krankheit entwickelt sich aufgrund altersbedingter Veränderungen, die sich in Form einer Vergrößerung der Prostata manifestieren, und so weiter.

Die Behandlung der Prostatitis wird im Komplex durchgeführt. In der Regel gehen dabei Medikamente einher, deren Wirkung darauf abzielt, die Entstehung schädlicher Mikroorganismen zu unterdrücken. Dazu gehören Hormonarzneimittel, Hormone, Muskelrelaxanzien, Alpha-Blocker, antibakterielle Arzneimittel und dergleichen. Es wird auch empfohlen, einen Vitaminkomplex einzunehmen, der das Immunsystem stärkt. Zusätzlich vorgeschriebene rektale Massage und therapeutische Übungen. Darüber hinaus muss der Patient eine bestimmte Diät einhalten.

Geräte

Moderne Geräte zur Behandlung der Prostatitis werden je nach Wirkprinzip in nichtinvasiv und transrektal unterteilt. Bei der Auswahl solcher Geräte sollten Sie sich an den Empfehlungen des Urologen orientieren, der den Behandlungsverlauf anhand der Ergebnisse der Diagnose wählt.

Dies muss geschehen, da jedes Gerät die Pathologie auf unterschiedliche Weise beeinflusst. Dementsprechend kann ein nicht richtig ausgewähltes Gerät bei längerer Verwendung den Körper schädigen.

Transrektale Geräte

Die Anzahl der transrektalen Vorrichtungen, bei denen eines der Elemente ihres Designs in den After eingeführt wird, umfasst:

  • Vibrationsstimulatoren;
  • Elektrostimulatoren;
  • Geräte, die vibrations- oder antiparasitisch wirken.

Vibrostimulatoren ersetzen häufig die rektale Massage, die von einem Urologen durchgeführt wird. Sie haben eine direkte Wirkung auf die Prostatadrüse, wodurch die Mikrozirkulation des Bluts im Organ verbessert wird, die Durchgängigkeit der Kanäle wiederhergestellt wird und Schwellungen beseitigt werden. Besondere Aufmerksamkeit verdient ein solches Gerät wie "Mavit". Sein Merkmal ist, dass es neben der Vibration ein Magnetfeld und Wärmestrahlung erzeugt. Mit anderen Worten, es hat eine komplexe Wirkung auf die Prostatadrüse, wodurch die beste Wirkung während der Behandlung erzielt wird.

Somit stellt die abgestrahlte Wärme die Blutzirkulation in der Prostata wieder her, wodurch die Immunität der Drüsenzellen weiter verbessert wird. Vibromassage erhöht den Tonus der Muskeln im Beckenbereich. Er beseitigt auch Stagnation im Körper. Das durch das Gerät erzeugte Magnetfeld verringert die Wirkung des Entzündungsprozesses und zerstört pathogene Mikroben.

Laut vielen Urologen zeigen Schrittmacher eine bessere Wirksamkeit als Schwingungsstimulatoren. Ein positives Ergebnis wird erreicht, indem die Muskelfasern der Prostatadrüse mittels eines elektrischen Stroms stimuliert werden, was zu einer besseren Sekretion beiträgt. Langfristiger und regelmäßiger Gebrauch solcher Geräte führt dazu, dass der Patient seine erektile Funktion zurückgibt, Probleme mit dem Wasserlassen verschwinden (Verzögerung, Schmerzen). In der Drüse selbst findet die Regeneration der betroffenen Zellen statt.

Ultraschallgeräte arbeiten an der Prostata, indem sie Ultraschallwellen aussenden. Sie verbessern, wie andere Geräte, den Muskeltonus der Prostatadrüse, wodurch die Produktion eines Geheimnisses normalisiert wird, das Schmerzsyndrom abnimmt und die Entzündung verschwindet. Eines der beliebtesten Ultraschallgeräte ist das „Vitafon“. Oft wird es als vorbeugende Maßnahme zur Entwicklung eines Prostataadenoms eingesetzt.

Was antiparasitäre Geräte betrifft, beeinflussen sie durch Bioresonanz direkt den betroffenen Bereich der Prostata. Als Beispiel für solche Geräte können Sie "Akutest" verwenden. Es erzeugt Wellen, die mit den Muskelfasern in Resonanz treten, den Verlauf des Entzündungsprozesses reduzieren und die Schwellung reduzieren. Darüber hinaus können Sie mit dem Gerät Schmerzen und Brennen im Damm lösen.

Nichtinvasive Geräte

Nicht-invasive oder Kontaktgeräte beeinflussen das betroffene Organ durch die Haut. Sie senden Infrarot-, Laser- oder LED-Strahlung aus und kombinieren sie mit dem von den Geräten erzeugten Magnetfeld.

Solche Vorrichtungen werden auch verwendet, um das Anschwellen der Prostata zu reduzieren. Sie tragen auch zur Normalisierung der Funktion der roten Blutkörperchen bei und verbessern die Mikrozirkulation von Blut durch die Drüsengefäße. Nach etwa 3 Sitzungen ist eine Erleichterung vorhanden: Der Schmerz verschwindet oder nimmt ab, der Wasserlassen wird wieder hergestellt.

Zum Schluss sei noch einmal daran erinnert: Die Wahl des medizinischen Apparates sollte nur nach Rücksprache mit dem Urologen erfolgen. Alle Geräte sind leicht zu kontrollieren, weisen eine gute Leistungsfähigkeit auf und schädigen den männlichen Körper nicht.

Gerät zur Behandlung von Prostatitis: Heimgebrauch, Wirkprinzip

Das Gerät zur Behandlung der Prostatitis wird zur komplexen Behandlung akuter oder chronischer Erkrankungen der Prostatadrüse eingesetzt. Urologen verschreiben Hardware-Verfahren unter den Bedingungen medizinischer Einrichtungen oder für den Eigengebrauch zu Hause, als Monotherapie oder vor dem Hintergrund von Medikamenten. Durch den komplexen Effekt auf den pathologischen Fokus wird die Wirksamkeit der Behandlung stark erhöht.

Die Verwendung von Geräten bei der Behandlung der Prostatitis ist eine moderne Therapiemethode bei Männern mit entzündlichen Läsionen der Prostata oder einem Adenom. Der lokal reizende Massageeffekt in Kombination mit verschiedenen Arten physiotherapeutischer Bestrahlung wird in der urologischen Praxis häufig verwendet, was auf den raschen Beginn der Remission zurückzuführen ist, seltene Exazerbationen nach der Behandlung.

Indikationen für die Verwendung von Medizinprodukten zur Behandlung von Prostatitis sind:

  • chronische Prostatitis;
  • granulomatöse Prostatitis;
  • Verwachsungen, Verengung des Prostatagewebes;
  • erektile Dysfunktion;
  • Störungen beim Wasserlassen
  • venöse Stauung des Beckens;
  • verminderte Libido;
  • neurogene Störungen.

Das akute Stadium der Entzündung ist eine relative Kontraindikation für die Verwendung von Geräten zur Behandlung von Prostatitis aufgrund des hohen Komplikationsrisikos und der Ausbreitung der Infektion auf die nahe gelegenen Beckenorgane. Hardwareprozeduren werden nur im Bereich des Urogenitaldiaphragmas zwischen Penis und After gezeigt.

Kontraindikationen für die Verwendung von Geräten zur Behandlung von Prostatitis:

  • schweres Stadium von Hämorrhoiden;
  • Analfissuren;
  • Prolaps des Rektums;
  • Megacolon;
  • Neoplasmen (unabhängig von Stadium, Lokalisierungsprozess);
  • Beckenabszess;
  • Thrombose;
  • akute chirurgische Pathologie.

Individuelle Intoleranz gegenüber invasiven Methoden der Exposition von Hardware durch das Rektum führt zur Verwendung externer physikalischer Geräte oder Methoden der traditionellen Medizin. Die Wirkung solcher Verfahren ist im Vergleich zu spezialisierten invasiven Geräten zur Behandlung von Prostatitis deutlich geringer.

Eine breite Palette von Geräten zur Behandlung von Prostatitis wird auf dem medizinischen Markt präsentiert, die Auswahl eines geeigneten Geräts bereitet einem Mann oft Schwierigkeiten.

Achten Sie auf folgende Geräte:

  • Mavit (Vibrationsmassage, thermische Effekte, Magnetfeld über dem Läsionsfokus).
  • Apollo-Sojus (nicht-invasives pulsierendes elektromagnetisches Feld mit unterschiedlichen Expositionsfrequenzen, Vakuumeffekt).
  • Prostam (ausgeprägter thermischer Effekt, Magnetfeld, weiche Vibrationsdüse).
  • Uzormed (Laser-Infrarot-Induktion, gepulste Mikroströme).
  • Ermak (nicht-invasiver magnetotherapeutischer Effekt, Vakuumeffekt).
  • Akutest (energiearme Bioresonanzwellen).
  • Termex (israelischer Apparat, thermische Radiofrequenz-Exposition).

Bei der Auswahl eines Geräts zur Behandlung von Prostatitis müssen Sie sich auf das Vorhandensein klinischer Studien und das nachgewiesene Sicherheitsniveau des Geräts verlassen. Beispielsweise verfügen die wenig bekannten Geräte Redan und Irbis nicht über das staatliche Zertifikat des Gesundheitsministeriums. Es gibt keine Daten zur klinisch nachgewiesenen Wirksamkeit dieser Geräte und deren Einfluss auf den Körper des Mannes.

Das Funktionsprinzip der Vorrichtung zur Behandlung der Prostatitis beruht auf der direkten Auswirkung auf das geschädigte Prostatagewebe, der Wiederherstellung des Blutkreislaufs. Die Beseitigung der Hyperthermie mit Hilfe der medikamentösen Therapie führt zu einer Abnahme der Schwellung des Prostataparenchyms, die auf die Auswirkungen der Mikrovibration abzielt.

Bei chronischen Erkrankungen oder Fehlfunktionen der Fortpflanzungsaktivität liegt oft die Ursache in einer sitzenden Lebensweise, die zu einer venösen Verstopfung im Becken führt. Die Apparatewirkung stellt die Gefäßpermeabilität wieder her, regt den aktiven Blutfluss an und verringert das Risiko von Gefäßwänden.

Die Verwendung von Heimgeräten zur Behandlung von Prostatitis wird durch innovative Entwicklungen, die es einem Mann ermöglichen, sich während des Verfahrens zu entspannen, komfortabler. Computergestützte Technologien steuern den Manipulationsprozess, die Zeit und die Belichtungsstärke in Abhängigkeit von den vom Programm eingestellten Parametern automatisch.

Geräte zur Behandlung von Prostatitis

Gerät zur Behandlung der Prostata: Physiotherapie, Wirkungsarten, Reviews

Die Gerätephysiotherapie bei Prostatakrankheiten ist für die intensive Behandlung von chronischer Prostatitis oder gutartiger Hyperplasie relevant. Die aktive Stimulation des Blutflusses des Prostata-Parenchyms reduziert die Schwellung des Gewebes, entfernt das perivaskuläre Gefäß und stellt den Blutfluss wieder her.

Geräte zur Behandlung der Prostata beeinflussen positiv die Produktion von Enzymen, speziellen Prostata-Geheimnissen, die für ihre normale Funktion erforderlich sind. Die Hemmung des Bindegewebswachstums vor dem Hintergrund einer verbesserten Durchblutung und intrazellulären Atmung ermöglicht die Anwendung dieses Verfahrens nicht nur bei der Behandlung von Prostatitis, sondern auch beim Prostatatadenom.

Der transrektale Effekt beseitigt schnell unangenehme Symptome aufgrund einer direkten Wirkung auf die hintere Oberfläche der Prostata durch die Darmwand. Die Verwendung dieser Methode ermöglicht es, eine stabile Remission zu erreichen, dh das Fehlen von Verschlimmerungen für lange Zeit.

Eine nicht-invasive Exposition durch Perinealgewebe ist weniger wirksam, kann jedoch unabhängig von zu Hause unabhängig verwendet werden, ohne dass hierfür ein spezielles Training erforderlich ist. Nichtinvasive Vakuumvorrichtungen beeinflussen indirekt den Blutfluss der Prostata, indem sie den Druck innerhalb der kavernösen Körper des Penis ausgleichen.

Hardwaretechniken umfassen:

  • Elektrostimulation, wird vom behandelnden Arzt durch Mikrostromexposition durchgeführt;
  • Vibroakustik, Mikrovibrationsmassage gegen Ödeme, zur Selbstleitung geeignet;
  • Lasertherapie, Infrarot-Laserbelastung mit weichen Strahlen auf Prostatagewebe, wird von Spezialisten durchgeführt;
  • Magnetfeldtherapie, die Schaffung eines Magnetfeldes über dem Entzündungsschwerpunkt zu Hause.

Die Bewertungen von Geräten zur Behandlung der Prostata unterscheiden sich je nach Gerätehersteller. Die klassische Methode der Exposition gegenüber einem Magnetfeld (Almag, Mavit, Prostam, Ranet) hat aufgrund des schnellen Einsetzens der therapeutischen Wirkung positivere Bewertungen. Männer stellen ein längeres Fehlen von Exazerbationen fest, in einigen Fällen ein umgekehrtes Wachstum einer hyperplastischen Prostatadrüse.

Gebrauchsanweisung

Ein Gerät zur Behandlung von Prostatitis: eine Überprüfung der gängigen Geräte, Preise

Jedes Gerät zur Behandlung der Prostatitis zielt darauf ab, die unangenehmen Symptome der Krankheit zu beseitigen und ein ausgeprägtes therapeutisches Ergebnis zu erzielen. Eine direkte Wirkung auf den pathogenen Fokus führt zur Linderung von Entzündungen und verhindert das Fortschreiten der Prostatahyperplasie.

Das Gerät "Mavit" ist eines der beliebtesten Geräte zur Behandlung von Prostatitis. Es hat ein nachgewiesenes Sicherheitsniveau und ein breites Spektrum klinischer Studien. Vibrationen haben eine ausgeprägte lokale Reizwirkung, die zusammen mit thermischen Effekten den maximalen therapeutischen Effekt ermöglicht.

Das Gerät "Nanoprost" ist eine Methode der nichtinvasiven Therapie, die im Vergleich zur rektalen Verabreichung viel weniger wirksam ist. Mikrovibration, magnetische und thermische Wirkungen auf den Penis führen zu einer Verlängerung der Dauer des Geschlechtsverkehrs, erhöhen die Libido, haben jedoch keinen direkten Einfluss auf das Prostatagewebe.

Das Gerät "Happy Man" ist ein Analogon des Haushaltsgerätes mit der klinisch nachgewiesenen Wirksamkeit von "Soyuz-Apollo", unterscheidet sich davon durch die Funktion der Wassermassage des Peniskopfes. Nicht-invasiv zur Behandlung von Potenzproblemen, Blutstauung in den Körperhöhlen, schwache Spermienbeweglichkeit.

Das EOS-Gerät wirkt auf die Prostatadrüse mit elektrischen Schwingungen verschiedener Frequenzen. Die neueste Modifikation des Geräts umfasst eine Rektaldüse mit der Möglichkeit einer Mikrovibrationsmassage. Das Gerät ist äußerst wirksam bei der Behandlung vieler Erkrankungen des männlichen Fortpflanzungssystems, des Urogenitaltrakts.

Die Preise für Geräte zur Behandlung der Prostatitis hängen vom Spektrum der Aktion, Marke, Herkunftsland ab. Die teuersten Geräte sind "EOS", "Mavit", "Termex", deren Kosten im Bereich von 30 bis 75 Tausend Rubel liegen. Das Gerät "Mavit" hat mehr erschwingliche Pendants, die speziell für den Durchschnittsverbraucher konzipiert wurden und deren Preis bis zu 12 Tausend Rubel beträgt.

Die preisgünstigsten Geräte zur Behandlung von Prostatitis sind Vakuumpumpen, die bis zu dreitausend Rubel kosten. Die Wirksamkeit dieser Geräte bei der Behandlung von Prostatitis ist jedoch klinisch nicht belegt. Der Durchschnittspreis für die effizientesten Geräte liegt zwischen 1.800 und 7.900 Rubel.

Medizinische Geräte und Geräte zur Behandlung von Prostatitis zu Hause

Medizinische Geräte und Geräte zur Behandlung von Prostatitis im Krankenhaus, ambulant und zu Hause werden wegen der schnellen Remission und extrem seltener Exazerbationen häufig zur Behandlung akuter und chronischer Entzündungen der Prostatadrüse eingesetzt.

Urologen verschreiben Hardware-Verfahren als Monotherapie oder als Ergänzung vor dem Hintergrund von Medikamenten. Aufgrund der komplexen Wirkung auf den pathologischen Fokus steigt die Wirksamkeit der Behandlung signifikant an.

Indikationen zur Verwendung von Medizinprodukten

  • chronische Prostatitis;
  • granulomatöse Prostatitis;
  • Verwachsungen, Verengung des Prostatagewebes;
  • erektile Dysfunktion;
  • Störungen beim Wasserlassen
  • venöse Stauung des Beckens;
  • verminderte Libido;
  • neurogene Störungen.

Das akute Stadium der Entzündung ist eine relative Kontraindikation für die Verwendung von Geräten zur Behandlung von Prostatitis aufgrund des hohen Komplikationsrisikos und der Wahrscheinlichkeit, dass sich die Infektion auf benachbarte Beckenorgane ausbreitet.

Hardwareprozeduren werden nur im Bereich des Urogenitaldiaphragmas zwischen Penis und After gezeigt.

Gegenanzeigen zur Verwendung von Geräten

  • schweres Stadium von Hämorrhoiden;
  • Analfissuren;
  • Prolaps des Rektums;
  • Megacolon;
  • Neoplasmen (unabhängig von Stadium, Lokalisierungsprozess);
  • Beckenabszess;
  • Thrombose;
  • akute chirurgische Pathologie.

Individuelle Intoleranz gegenüber invasiven Methoden der instrumentellen Exposition durch das Rektum führt zur Verwendung externer physikalischer Geräte. Die Wirkung solcher Verfahren ist im Vergleich zu spezialisierten invasiven Geräten zur Behandlung von Prostatitis deutlich geringer.

Prinzipien der therapeutischen Wirkungen

Hardwaretechniken umfassen:

  • Elektrostimulation;
  • Vibroakustik (Mikrovibrationsmassage);
  • Lasertherapie (Infrarot-Laserlicht im Prostatagewebe mit weichen Strahlen);
  • Magnetfeldtherapie (Erzeugung eines Magnetfeldes über dem Entzündungsherd).

Je nach Verwendungsort können alle Vorrichtungen zur Behandlung von Erkrankungen der Prostatadrüse in transrektale und nichtinvasive Vorrichtungen durch perineale Gewebe unterteilt werden.

Der transrektale Effekt beseitigt schnell unangenehme Symptome aufgrund einer direkten Wirkung auf die hintere Oberfläche der Prostata durch die Darmwand. Die Verwendung solcher Vorrichtungen ermöglicht es, eine stabile Remission über lange Zeit ohne Verschärfung zu erreichen.

Der effektivste Weg, um damit umzugehen, ist die Prostatamassage. Spezielle Düsen, die im Satz der transrektalen Vorrichtungen enthalten sind, ermöglichen eine Massage der Prostatadrüse durch das Rektum. Solche Manipulationen wirken sich positiv aus, wie zahlreiche Patientenbewertungen zeigen, mit:

  • Wasserlassen wird wieder hergestellt;
  • der Blutfluss nimmt zu;
  • schmerzhafte Empfindungen nehmen ab;
  • Prostata-Sekretabfluss wird angeregt;
  • Die erektile Funktion verbessert sich.

Eine nicht-invasive Exposition durch Perinealgewebe ist weniger wirksam, kann jedoch unabhängig von zu Hause verwendet werden, ohne dass hierfür ein spezielles Training erforderlich ist.

Die Wirkung auf die betroffene Prostata stellt sich als mehrere Arten von Instrumenten heraus. Sie können betroffen sein von:

  • Laserstrahlen unterschiedlicher Intensität;
  • magnetisches Feld (Mavit);
  • mechanische Schwingungen (Prostam);
  • elektrische Impulse durch Elektroden (Ranet);
  • Wärmestrahlen (Mavit);
  • Ultraschall;
  • Vakuum (Sojus-Apollo);
  • komplex (Kombination von akustischen Effekten und Vibration).

Am gebräuchlichsten sind Geräte, deren Wirkung auf elektrischer Stimulation beruht. Sie erzeugen Impulse, die die betroffenen Prostatamuskeln schnell erreichen. Infolgedessen ziehen sich die Muskeln zusammen, was in 80% der Fälle ein positives Ergebnis ergibt.

Die Gerätephysiotherapie bei Prostatakrankheiten ist für die intensive Behandlung von chronischer Prostatitis oder gutartiger Hyperplasie relevant.

Die aktive Stimulation der Durchblutung des Prostataparenchyms verringert die Schwellung des Gewebes und stellt den Blutfluss wieder her.

Vorrichtungen zur Beeinflussung der Prostatadrüse wirken sich positiv auf die Produktion von Enzymen, spezifischen Prostatsekreten, aus, die für ihre normale Funktion erforderlich sind. Die Hemmung des Wachstums von Bindegewebe vor dem Hintergrund einer verbesserten Durchblutung und intrazellulären Atmung ermöglicht die Verwendung dieser Vorrichtungen nicht nur für die Prostata, sondern auch für das Prostatatadenom.

Ereton

Das Gerät zur Behandlung von Läsionen der Prostata Ereton wird in Russland hergestellt. Der Aufprall auf das erkrankte Organ erfolgt durch den Einfluss von elektrischen Impulsen, einem Magnetfeld und niederfrequenten Schwingungen.

Dieses kleine Gerät wirkt durch physiotherapeutische Methoden effektiv auf die Prostatadrüse. Erfolgreiche Kombinationen von drei Effektkombinationen (Vibration, Magnetfeld und elektrische Impulse) ermöglichen die Behandlung von Prostatitis in verschiedenen Stadien und in verschiedenen Formen.

Der Vorteil der Vorrichtung ist, dass die präsentierten Effekte sowohl einzeln als auch in Kombination verwendet werden können. Positive Patientenbewertungen weisen dieses Gerät auf eine der leistungsfähigsten Therapien hin. Und Sie können die Verwendung mit einer medikamentösen Behandlung (mit fortgeschrittenen Formen) kombinieren.

Yarovit

Eine Neuheit bei der Behandlung von Prostatakrankheiten ist der therapeutische Apparat von Yarovit. Es hat nicht nur eine effektive Wirkung, sondern auch ein einfaches Funktionsprinzip. Unter dem Einfluss der vom Gerät erzeugten Wellen nimmt die Blutdichte ab. Wenn die Gewebe mit Sauerstoff gesättigt sind, wird die Funktion des Penis wiederhergestellt. Daher hat ein Mann die Erektion erhöht.

Das Gerät ist an den Computer angeschlossen. Es hat eine große Anzahl von Elektroden mit unterschiedlichen Spannungen. Als Ergebnis dieser Arbeit werden Laserstrahlen und ein Magnetfeld erzeugt.

Das Gerät hat einen komplexen Effekt. Bei seiner Anwendung stimuliert nicht nur die Arbeit der Prostatadrüse, sondern aktiviert auch alle Muskeln der Beckenorgane. Während des Aufwärmens werden die Symptome der Krankheit reduziert, was den Heilungsprozess beschleunigt. Der positive Effekt kann nach mehreren Sitzungen beobachtet werden. Als Ergebnis ein Mann:

  • Erektion wird wiederhergestellt;
  • erhöht den Fluss der Samenflüssigkeit;
  • verbessert die Qualität des Geschlechtsverkehrs

Andro-Gin

Diese Vorrichtung zur Beeinflussung der Prostata hat gegenüber anderen Systemen mehrere Vorteile:

  1. Das Gerät findet pathologische Herde und wirkt direkt darauf ein.
  2. Stoffe erhalten volle Energie.
  3. Es trägt dazu bei, die Wirkung von Wirkstoffen, aus denen die Arzneimittel bestehen, zu verstärken.
  4. Während der Behandlung wird die maximale therapeutische Wirkung auf die betroffene Prostata festgestellt.
  5. Bei chronischer Prostatitis tritt die Remission schneller und länger auf.

Das Gerät sieht aus wie eine Box, an die die Emitter, die Brille, das Handstück und andere Geräte angeschlossen sind.

Das Verfahren wird in mehreren Schritten durchgeführt:

  1. Der Patient muss eine horizontale Position einnehmen.
  2. Sensoren sind mit bestimmten Bereichen verbunden (unterer Rücken, Kreuzbein, Unterleib, Damm).
  3. Zur Farbtherapie müssen Brillen getragen werden.

Bei der Verwendung des Geräts treten folgende nützliche Effekte auf:

  • Wiederherstellen;
  • Schmerzmittel;
  • Neurostimulation;
  • Immunstimulation;
  • Lymphdrainage;
  • bakterizid;
  • entzündungshemmend.

Mavit

Dies ist das Gerät, das die meisten positiven Rückmeldungen von Patienten erhält. Mavit wird in der chronischen Form der Krankheit angewendet. In einigen Fällen bei akuten Formen und vorbeugend anwenden.

Der therapeutische Effekt entsteht durch die magnetischen, thermischen und gleichzeitig Vibrationseffekte. Die Vorteile können einen schmerzlosen Einsatz hinzufügen, die Fähigkeit, sich selbst zu verwenden.

Nach den ersten Eingriffen fühlen sich die Patienten erleichtert. Der Erfolg der Anwendung hängt von der korrekten Umsetzung aller Empfehlungen und der Ordnungsmäßigkeit der Verfahren ab.

Ein Gerät zur Behandlung von Prostataentzündungen zu Hause Mavit wird von führenden Urologen, Fachärzten für Fortpflanzungsmedizin und Gastroenterologen empfohlen.

Während des Betriebs tritt ein lokaler Effekt durch ein Magnetfeld, Vibrationen und Hitze auf die betroffenen Bereiche auf. Die Massagefunktion verbessert die Durchblutung in Entzündungsbereichen und erhöht die Aufnahme von Medikamenten, die während der Therapie verwendet werden. Dies ist die maximale Wirkung bei der Behandlung von Prostatitis.

In den Testberichten stellen die Patienten positive Effekte fest, wie z. B. die Beseitigung der Symptome, die Benutzerfreundlichkeit des Geräts, das Wasserlassen, die Verlängerung der Zeit zwischen den Drängen und die Steigerung der erektilen Funktion.

Ranet

Das Gerät für Erkrankungen der Prostata Ranet beeinflusst den Körper mit elektromagnetischen Wellen in Dezimeterlänge. Es ist gut für die Beseitigung von Entzündungen, daher wird es besonders häufig bei Pathologien der Prostata eingesetzt.

Die Energieerzeugung ist ein besonderer Generator. Während der Behandlung werden die Impulse durch Emitter an das betroffene Organ übertragen.

Apparat Ranet wird nur in medizinischen Einrichtungen unter ärztlicher Aufsicht verwendet. Es hilft, die Temperatur von Blut, Muskelgewebe und Lymphflüssigkeit zu erhöhen. Dadurch wird die Blutzirkulation im Körper normalisiert, das Gewebe wird wiederhergestellt und die Stagnation wird beseitigt.

Das Gerät darf nicht für alle Patienten verwendet werden. Es gilt nicht für:

  • vaskuläres Aneurysma;
  • kardiovaskuläres Versagen;
  • die Anwesenheit eines Schrittmachers;
  • Pathologien des Zentralnervensystems;
  • Tumoren im Gehirn.

Prostam

Gerät zur Behandlung von Prostatitis Prostam wird durch das Rektum eingesetzt. Es ist ein komplexes Instrument, das wirkt mit:

  • Hitze (Hyperthermie);
  • elektromagnetisches Feld;
  • mechanische Mikrovibration

Es kann unabhängig verwendet werden. Ärzte verschreiben Prostam zusammen mit Antibiotika, entzündungshemmenden, immunmodulatorischen und adaptogenen Medikamenten.

Wenn sie dem Körper verschiedener Systeme ausgesetzt sind, wird die Ernährung der Gewebe der Prostatadrüse signifikant verbessert. Die Behandlung beseitigt auch Schmerzen und reduziert die Schwellung der Prostata.

Radan

Es ist möglich, die Krankheit mit Hilfe des Redan-Apparates zu behandeln. Es ist ein moderner Elektrostimulator. Durch den Aufprall wird die Prostata massiert. Dies erlaubt:

  • um den Abfluss von Samenflüssigkeit und Sekreten zu verbessern;
  • normalisieren Sie den Blutkreislauf im betroffenen Organ;
  • entfernen Sie Gewebeschwellung;
  • den entzündlichen Prozess beseitigen;
  • Wasserlassen wieder herstellen;
  • Erhöhen Sie die erektile Funktion des Körpers.

Die Prozeduren werden 10 Tage lang täglich durchgeführt. In einer Sitzung dauert der Effekt 15 Minuten. Das Gerät kann sowohl für therapeutische als auch für prophylaktische Zwecke verwendet werden.

Es gibt einige Pathologien, bei denen keine Therapie durchgeführt wird:

  • Anwesenheit eines Schrittmachers;
  • Komplikation bei chronischen Krankheiten;
  • Pathologie des Kreislaufsystems.

Shuboshi

Das Prinzip des Einflusses auf biologisch aktive Punkte beruht auf der Arbeit von Shuboshs Apparat. Dem Patienten wird in Abhängigkeit von den individuellen Merkmalen des Organismus eine von vier Modi zugewiesen:

  1. Im ersten Modus können Sie die Prostata mit Rollbewegungen massieren. Dadurch verbessert sich die Durchblutung, die Muskeln entspannen sich, das Schmerzsyndrom wird beseitigt.
  2. Im zweiten Modus wird das Antippen simuliert. Dies führt zu Muskelentspannung, Normalisierung des Blutflusses.
  3. Im dritten Modus gibt es eine ähnliche Wirkung wie bei der elektrischen Akupunktur. Schmerzen werden vom Patienten entfernt.
  4. Für komplexe Effekte wird empfohlen, den vierten Modus zu verwenden.

Tempro

Für die Behandlung von Prostatitis und Adenomen empfehlen Ärzte die Verwendung von Tempro-Thermoelektroden. Die Methode ist sicher und effektiv. Es muss nicht die Rektaltemperatur überwacht und ein Kühlsystem verwendet werden.

Die Auswirkung ist, wenn Sie den High-, Medium- und Low-Modus aktivieren. Die Energieübertragung erfolgt durch die ausgewählten Ringe des Applikators.

Verfahrenszufuhr hat eine geringe Größe. Daher ist es einfach, es in den Körper einzuführen und einzubringen, ohne dass der Patient Schmerzen hat.

Es gibt einige Funktionen der Behandlung mit der Tempro-Maschine:

  1. Während der Therapie können Sie die Effekte für die Prostata in verschiedenen Größen anpassen.
  2. Die Verfahren erfordern keine Anästhesie oder Anästhesie.
  3. Die Behandlung erfolgt ambulant.
  4. Es ist keine Kühlung und Überwachung der Rektaltemperatur erforderlich.
  5. Das Prinzip des Aufpralls basiert auf einzigartigen Quellen bipolarer Hochfrequenzenergie.
  6. Das Verfahren ist sehr effizient und sicher.

Viele Experten glauben, dass das Gerät zur Behandlung der Prostatitis zu Hause für alle, die an dieser Krankheit leiden, sein sollte. Trotz der Tatsache, dass solche Geräte unabhängig voneinander verwendet werden können, sollte unbedingt eine vorherige Absprache mit einem Arzt erfolgen. Dadurch werden Nebenwirkungen und Komplikationen vermieden.

Selbstbehandlung von Entzündungen der Prostata mit Instrumenten

In der modernen medizinischen Praxis zur komplexen Behandlung der Prostatitis werden neben der medikamentösen Therapie physiotherapeutische Verfahren erfolgreich eingesetzt. Wenn es nicht möglich ist, regelmäßig Heilungsmanipulationen in einem spezialisierten Büro durchzuführen, können Sie zu Hause eine Therapie in Anspruch nehmen, für die Sie ein bestimmtes Gerät kaufen müssen.

Transrektale Geräte

Die Prostatamassage gilt als integraler und wirksamer Weg zur Behandlung von Prostatitis. Da diese Therapiemethode rektale Manipulationen erfordert, versuchen viele Männer, dies zu vermeiden oder zu ignorieren.

Um die psychologische Seite des Problems zu lösen, können Sie zu Hause eine rektale Massage selbst durchführen. Apothekenketten für diese Zwecke bieten einzelne Geräte mit engem Fokus.

Mit Hilfe von speziellen Düsen, die die Prostatadrüse durch das Rektum beeinflussen und mit solchen Geräten ausgestattet sind, können Sie die Prostatadrüse direkt beeinflussen.

Ähnliche Manipulationen zur Behandlung von Prostatitis helfen:

  • Wasserlassen wieder herstellen;
  • den Blutfluss erhöhen;
  • den Fluss der geheimen Prostata anregen;
  • Schmerzen reduzieren
  • verbessern Sie die erektile Funktion.

Um das richtige Gerät für zu Hause zu wählen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Solche medizinischen Geräte funktionieren auf unterschiedliche Weise, daher ist ein individueller Ansatz erforderlich.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Kontraindikationen, die während der Selbstbehandlung der Prostatitis gefährlich zu ignorieren sind. Es ist verboten, rektale Vorrichtungen für die Massage zu verwenden:

  • wenn Kalksteine ​​in der Prostata vorhanden sind;
  • während der Verschlimmerung der Krankheit;
  • bei Verdacht oder Anwesenheit onkologischer Formationen;
  • zur Behandlung von tuberkulöser Prostatitis;
  • mit entzündlichen oder neoplastischen Prozessen im Darm.

Mavit

Dieses Gerät wird zu therapeutischen Zwecken bei chronischen Formen der Prostatitis eingesetzt. Zulässig bei akuten Krankheitsbildern und als vorbeugende Maßnahme. Das therapeutische Ergebnis wird aufgrund der thermischen, magnetischen und Vibrationseffekte der Vorrichtung erzielt.

Zu den Vorteilen dieses Geräts zählen die Fähigkeit, zu Hause und schmerzfreie medizinische Verfahren anzuwenden. Patienten bemerken Verbesserungen nach den ersten Manipulationen. Der Erfolg der Heimtherapie mit dem Mavit-Gerät hängt von der Ordnungsmäßigkeit der Verfahren und der Einhaltung der Anwendungsempfehlungen ab.

Maestro

Die Vorrichtung gilt auch für Rektalvorrichtungen. Ihre therapeutische Wirkung beruht jedoch auf den Methoden des Vakuums in Kombination mit gepulster magnetischer Strahlung. Mit Hilfe dieses speziellen Massagegeräts werden durch Stagnation hervorgerufene männliche Pathologien erfolgreich behandelt.

Daher ist die Verwendung des Geräts während therapeutischer Aktivitäten gerechtfertigt:

  • mit Prostatitis;
  • während der erektilen Dysfunktion;
  • mit Urethritis;
  • zur Behandlung von Adenomen;
  • mit vorzeitiger Ejakulation.

Das Gerät wird sowohl in medizinischen Einrichtungen als auch unabhängig voneinander erfolgreich betrieben.

Prostam

Das Gerät zeichnet sich durch ein spezielles Düsen-Design aus, das einen tieferen, aber schmerzlosen Massageeffekt ermöglicht. Die Basis einer erfolgreichen Therapie mit einem solchen Gerät ist ein komplexer Effekt, einschließlich mechanischer Vibration, thermischer und magnetischer Strahlung.

Die Kontaktwirkung hilft, eine analgetische Wirkung zu erzielen, entzündliche Reaktionen zu reduzieren und den Blutfluss zu verbessern.

Sirius

Die Vorrichtung bezieht sich auf die Wirksamkeit von Elektrostimulatoren. Die rektale Verwaltung unterstützt die Wiederherstellung von Kopulationsfunktionen. Diese Fähigkeit ermöglicht es Ihnen, das Gerät zur Behandlung von männlichen Sexualstörungen einzusetzen.

Die Behandlung von Apparaten mit Hilfe von transrektalen Geräten ist zulässig, wenn Entzündungsprozesse abgemildert werden, und um eine Verschlimmerung chronischer Erkrankungen zu verhindern.

Nichtinvasive Geräte

Nichtinvasive medizinische Geräte lassen sich bequemer bedienen. Es erfordert keine besonderen Fähigkeiten und besondere Anforderungen an die Pflege, da es nicht in direktem Kontakt mit der Prostatadrüse durch das Rektum verwendet wird.

Die heilende Wirkung solcher Geräte wird erreicht:

  • Infrarotstrahlung;
  • LED-Aktion;
  • Laserbelichtung;
  • Stimulation mit einem Magnetfeld.

Solche Geräte tragen zur allgemeinen Verbesserung des Körpers und der lokalen Maßnahmen bei:

  • Schmerzen reduzieren
  • Entfernung von Schwellungen;
  • Entzündung reduzieren;
  • Beseitigung von Gefäßkrämpfen.

Vibroakustisches Zubehör

Die Wirkung solcher Geräte basiert auf einem ständig wechselnden Ultraschall, der die Mikrovibration von Gewebe anregen kann. Mit Hilfe akustischer Vibrationen können Sie den Muskeltonus verbessern, Stagnation reduzieren und die Durchblutung und den Lymphfluss im erkrankten Organ beschleunigen.

Für die häusliche Behandlung der Prostatitis eignet sich der Apparat des Vitafon, der bei bestimmungsgemäßer Verwendung die Durchlässigkeit der Gefäßwände verbessern und das Muskelgewebe entspannen kann, wodurch die schmerzhaften Symptome der Prostatitis reduziert werden.

Magnetfeldtherapie

Die therapeutischen Eigenschaften des Magnetfelds werden bei der Behandlung verschiedener Pathologien, die mit Stauungs- und Entzündungsprozessen einhergehen, breit eingesetzt.

Für die Heimtherapie eignen sich Geräte mit der Erzeugung eines niederfrequenten Impulsfeldes. Männliche Krankheiten können behandelt werden mit:

Solche Vorrichtungen tragen aufgrund der Wirkung geladener aktiver Partikel zur Verstärkung des interzellulären und intrazellulären Metabolismus bei.

Das Magnetfeld, das diese Geräte erzeugt, trägt dazu bei, die chemischen Reaktionen des Wiederherstellungsprozesses zu beschleunigen.

Elektrische medizinische Geräte

Die Wirkung von Elektrostimulanzien beruht auf der Erzeugung von hochfrequenten Impulsströmen, die dazu führen, dass sich das Muskelgewebe des Körpers des Patienten zusammenzieht, was zur Heilung beiträgt.

Die folgenden Geräte gelten als sicher für den unabhängigen Gebrauch:

  • Darsonval;
  • Ultraton;
  • Electron.

Solche elektrischen Geräte sind in der Lage:

  • Erhöhung der Durchblutung, Verringerung der Entzündung;
  • Verbesserung der Arbeit des Lymphsystems, Entfernen von Schwellungen;
  • Muskelkontraktionen verursachen, Krämpfe und Verspannungen beseitigen.

Die richtige Kombination von hausgemachten Hardware-Verfahren mit den medikamentösen Therapiemethoden und von Ärzten empfohlenen Präventivmaßnahmen gibt Männern die Möglichkeit, die heimtückische Krankheit zu beseitigen.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Besonderheiten der Behandlung von Prostatitis mit dem Mavit-Gerät:

Wir verwenden wirksame Geräte zur Behandlung von Prostatitis zu Hause

Wenn die Prostata nicht schnell geheilt wird, wird die Krankheit langwierig, dann sollte die Hardware-Behandlung der Prostatitis beachtet werden.

Es gibt viele solcher Geräte zum Verkauf.

In dem Artikel finden Sie eine Liste von Geräten für Prostatitis, und welche davon sind am effektivsten.

Warum brauchst du das?

Physiotherapeutische Verfahren für die Prostata werden mit dem Ziel durchgeführt:

  1. Beseitigung von Stauungen in der Prostata, bessere Muskelkontraktion im Beckenbereich.
  2. Verbessern Sie den Blutfluss in der Prostata.
  3. Schmerzen reduzieren
  4. Linderung von Entzündungen und Schwellungen in der Prostata.
  5. Wiederherstellung der natürlichen Funktion der Drüse.

Diese Ergebnisse werden durch die Anwendung von Hardware-Verfahren durch die Haut oder die Schleimhäute des Patienten mit Prostatitis erzielt.

Die Physiotherapie ist wirksam bei der Behandlung der nicht-bakteriellen Prostatitis, der Vorbeugung der Krankheit. Es wird auch im Zeitraum der Remission zur Behandlung jeglicher Art von Prostatitis verwendet.

Gerät zur Behandlung von Prostatitis zu Hause

Wir haben Geräte für Prostatitis gefunden, die auf verschiedenen physikalischen Prinzipien beruhen. Einige von ihnen haben mehrere Modi, daher werden sie immer wieder erwähnt. Medizinprodukte zur Behandlung von Prostatitis können im Einzelhandel für den Einzelgebrauch erworben werden.

Betrachten Sie, was Physioapparata für die Behandlung von Prostatitis sind:

Ultraschallgeräte

Verwenden Sie Ultraschallgeräte zur Behandlung von Prostatitis.

Ultraschallstrahler. UHF-Therapie. Aktuelle Behandlung mit einem hochfrequenten elektromagnetischen Feld.

Die Emittenten werden im Perineum (Unterbauch) platziert, ohne die Haut zu berühren.

Hochfrequente Geräusche verbessern Stoffwechselprozesse, sexuelles Verlangen, lindern Entzündungen der Prostata, lösen Narben auf, helfen geschädigtes Gewebe wiederherzustellen und behandeln rektale Verletzungen.

Die Namen der Geräte für die Prostata: "Vitafon", "UZT-103 U", "UZT-305 U".

Elektrische Stimulatoren

Elektrostimulatoren beseitigen durch Stromschwingungen die Stagnation der Drüse und nehmen den Abfluss ihres Geheimnisses wieder auf.

Geräte zur häuslichen Behandlung von Prostatitis: "Ereton", "Electron", "Darsonval", "Sirius", "Redan".

Vibrostimulatoren

Stoßwellentherapie - Behandlung durch Stoßwellen, die in Geräten durch Wasser- oder Magnetschwingungen entstehen.

Knoten zerstören, Prostata versiegeln, Durchblutung anregen.

Das Verfahren ist schmerzlos. Die Namen der Geräte von Prostatitis: "Ereton", "Mavit".

Magnetfeldtherapie

Magnetfeldtherapiegeräte beeinflussen den Körper des Patienten bei Prostatitis mit einem konstanten oder alternierenden Magnetfeld.

Entzündungen lindern, die Durchblutung verbessern, die Regeneration des Gewebes ohne Nebenwirkungen fördern.

Die Emitter sind im Schritt, Unterleib, Gesäß und unterem Rücken installiert.

Die Prozedur dauert 1-15 Minuten bei einer Frequenz von 1-16 Hz. Vier bis sechs Sitzungen. Für die Behandlung von Prostatitis werden folgende Instrumente verwendet: "Ereton", "Eos", "Mavit", "Prostam", "Ermak", "Almag 01".

Die Geräte "Androgin", "Amus-01", "Intramag", "Headband" zur Stimulierung der Vorgänge in der Prostata betreffen das zentrale Nervensystem des Patienten (Gehirn).

Galvanisierung

Dies ist eine Niederfrequenz-Gleichstrombehandlung. Aktuelle Emittenten werden 5-15 Minuten auf den Unterbauch aufgetragen. Die Patienten erhalten 10-12 Sitzungen. Gerät: "Stream-1".

Elektrophorese

Die Vorrichtung nutzt die Eigenschaft des Gleichstroms, um die Geschwindigkeit und Tiefe des Eindringens von Medikamenten in das Körpergewebe des Patienten mit Prostatitis zu erhöhen.

Als Medikamente werden Novocain, Brom, Magnesiasulfat (2% pp), Calciumchlorid (1-3% pp) verwendet.

Zehn bis zwölf Sitzungen von zehn bis zwanzig Minuten. Gerät: "Stream-1".

Darsonvalization

Zur Behandlung werden schwache Hochfrequenzströme verwendet. Elektroden werden 3-5 Minuten lang auf das Perineum aufgebracht. Der Patient spürt ein starkes Kribbeln. Der Kurs dauert sechs bis acht Sitzungen. Gerät: Darsonval-Gerät.

Mikrowellentherapie

Eine Mikrowellenheizvorrichtung wird in das Rektum eingeführt. Trägt zur Normalisierung des Blutkreislaufs bei und beschleunigt die Regeneration des Prostatagewebes. Geräte: "Mavit", "Maestro".

Medizinische Laser

Erhöhen Sie die Ausdauer des Körpers, die Aktivität der Prostata, verbessern Sie den Allgemeinzustand. Externe Lasertherapie - Bestrahlung des Perineums mit Licht einer Wellenlänge von bis zu 0,63 μm für 1-2,5 Minuten.

Punktlasertherapie ist die Bestrahlung von Akupunkturpunkten, die die Prostata beeinflussen. Die Wellenlänge des Lichts beträgt 0,89 Mikrometer, die Dauer des Verfahrens beträgt 1,5 bis 2 Minuten.

Intrarektale Lasertherapie - Bestrahlung der Prostata mit speziellen Düsen durch das Rektum. Wellenlänge bis zu 0,63 µm, Dauer 0,5-1,5 Minuten. Die Therapie wird morgens durchgeführt, der Kurs dauert 8-15 mal.

Die Namen der Geräte: "Vityaz", "Orion", "Milta-F-5-01", "Rikta", "Deta-Rhythmus", "Matrix-Urologe".

Bioresonanztherapie

Schwankungen einer bestimmten Frequenz werden durch Mikroorganismen in der Prostata zerstört. Das Gerät "Akutest".

Akupunktur

Die Methode der orientalischen Medizin. In die für die Prostata zuständigen Akupunkturpunkte werden unterschiedlich große Nadeln eingeführt. Die Prozedur ist angenehm, der Patient hat keine Schmerzen. Tragen Sie dazu die Applikatoren Kuznetsova Lyapko auf.

Automatische Massage

Für die Behandlung von Prostata-Geräten, die mehr oder weniger effektiv die effektivste Behandlungsmethode ersetzen sollen: Prostatamassage, die von einem Spezialisten manuell durchgeführt wird.

Angenehm kann dieses Verfahren nicht aufgerufen werden.

Durch den direkten Kontakt mit einem Finger im Handschuh löst der Arzt die Verspannungen der Drüsenmuskeln und lindert allmählich die Schwellung.

Der Patient hat Schmerzen, die Lappen des Organs werden gleich groß, seine Funktionen werden wiederhergestellt.

Es kommt zu einem Abfluss von geheimem und stehendem Sperma mit schädlicher Mikroflora.

Leider wird eine kompetente Massage der Prostata nur von einem Facharzt in speziellen Handschuhen durchgeführt, die dazu ins Haus gerufen werden müssen. Das Organ ist sehr zerbrechlich. Wenn Sie versuchen, die gleichen Handlungen selbst durchzuführen (Selbstmassage) oder mit Hilfe einer inkompetenten Person, können Sie ihn mit der Gefahr einer Blutvergiftung ernsthaft verletzen.

Um alle Sterilitätsregeln zu erfüllen, wird die manuelle Massage in der Regel ambulant oder in einem Krankenhaus durchgeführt. Und zu Hause ist es am besten, Geräte zu verwenden, die speziell dafür ausgelegt sind, die sicherste Verwendung eines Nichtfachmanns sicherzustellen.

Informieren Sie sich jedoch unbedingt bei Ihrem Arzt über die Angemessenheit und Dauer der Verfahren sowie der Geräteeinstellungen. Übertreiben Sie es nicht, sonst verursachen Sie sich statt einer Behandlung viel Schaden.

Um bei der Hardware-Behandlung der Prostata keine Verschlimmerung der Prostatitis zu verursachen, ist Folgendes erforderlich:

  1. Essen Sie richtig, auf Diät.
  2. Vergessen Sie zum Zeitpunkt der Behandlung der Prostatitis über Alkohol, Rauchen, Glücksspiele und andere Aktivitäten im Zusammenhang mit Stress.
  3. Habe regelmäßig Sex mit einem Partner.
  4. Setzen Sie die Prostata nicht auf Verletzungsgefahr.
  5. Erkalten Sie sich nicht.
  6. Bewegen Sie sich so viel wie möglich.


Prostata-Geräte sollten nicht verwendet werden für:

  • Verschlimmerung der Krankheit;
  • das Vorhandensein von Tumoren;
  • dekompensierter Diabetes;
  • aktive Tuberkulose.

Was ist am effektivsten?

Was sind die effektivsten Mittel gegen Prostatitis? Lassen Sie uns auf den beliebtesten Geräten unserer Bürger verweilen:

  1. Das Gerät der Lasertherapie Behandlung "Matrix-Urologe". Ermöglicht die Durchführung von Laserexpositionen in Körperhöhlen oder im Freien, kombiniert mit anderen Methoden der Physiotherapie und Operation. Das Gerät verfügt über einen vibro-magnetischen Laserkopf, der durch Strahlung, Magnetfeld und Vibration eine Massage der Prostata bewirkt. Die Modi können abwechselnd oder gleichzeitig eingeschaltet werden.

  • Vielleicht die Behandlung von Prostatitis zu Hause mit dem Gerät "Prostam".

    Dies ist ein Gerät zur mechanisch-elektromagnetischen Behandlung.

    Sie beeinflusst die Prostata transrektuell und kombiniert mechanische Vibration, elektromagnetisches Feld und Hypertonie.

    Es wird allein oder in Kombination mit Arzneimitteln angewendet.

  • Gerät zur Behandlung von Prostatitis zu Hause - "Vitafon". Dieses vibroakustische Gerät wirkt auf die Prostata durch wechselnde Frequenzgeräusche, die Mikrovibration in den Geweben erzeugen. Dies verringert den Widerstand der Blutgefäße gegen Blutgefäße und verbessert den Blutfluss.
  • Intramag-Bewässerungsgerät. Kombiniert die Auswirkungen auf die Prostata durch Elektrophorese, Magnetophorese mit der Einführung von Medikamenten, Spülen und Waschen der Harnröhre, Mikromassage mit einem elektrischen Feld. Optional ist ein Präfix mit Rektalheizkathetern vorhanden.
  • Bei der Verwendung von Geräten zur Behandlung von Prostatitis ist es wichtig, das Behandlungsschema einzuhalten, die Diät einzuhalten und das Verfahren nicht zu überspringen. Denken Sie daran, dass die Physiotherapie nur eine Ergänzung zur medizinischen Behandlung ist.

    9 beliebte Geräte zur Behandlung von Prostatitis zu Hause

    Wenn der physiologische Raum nicht besucht werden kann, werden Geräte zur Behandlung von Prostatitis zu ernsthaften Helfern zu Hause. Ein wirksames Ergebnis bei der Behandlung von Entzündungen der Prostatadrüse kann nicht durch Einnahme eines Medikaments oder einer Methode erzielt werden. Diese Krankheit sollte nur mit komplexer Therapie behandelt werden. Und oft umfasst diese Behandlung auch physiologische Verfahren. Jetzt können Sie diese Verfahren zu Hause durchführen.

    Eine Vielzahl von Geräten zur Behandlung von Prostatitis zu Hause

    Nach Ansicht von Experten wird ein richtig empfohlenes Gerät zur Behandlung der Prostatitis bei einem Mann nicht nur eine schnellere Genesung zu Hause ermöglichen, sondern diese Krankheit auch verhindern. Heute haben Physiotherapeuten eine große Auswahl an Honig. Geräte, die nicht nur im stationären Bereich eingesetzt werden können, sondern auch zu Hause selbstständig Vorgänge durchführen können.

    Alles Schätzchen Geräte, die zur Behandlung von Entzündungen der Prostatadrüse entwickelt wurden, weisen charakteristische Unterschiede auf, daher gibt es verschiedene Arten von ihnen nach dem Wirkprinzip:

    1. ein Gerät, das mit Ultraschall eine Vibration bildet;
    2. Apparate, deren Wirkung auf elektrischen Stromimpulsen beruht;
    3. Honiggerät mit antiparasitischer Wirkung.

    Nach der Stimulation entspannen sich die Muskeln der Prostata und die aktive Durchblutung und der Lymphfluss normalisieren sich.

    Akustische Vibration durch Ultraschall wirkt sich positiv auf den Muskeltonus aus, während stagnierende Manifestationen in der Prostata deutlich reduziert werden. Dank solcher Maßnahmen dieses Geräts kann nach Bewertungen ein positiver Effekt bei der Behandlung sogar einer chronischen Prostatitis nach den ersten Eingriffen festgestellt werden. Die häuslichen Bedingungen sind perfekt für die Verwendung, vor allem da sie ohne Manifestation von Komplikationen bestehen.

    Fachleute betrachten Elektrostimulatoren als eines der besten medizinischen Geräte, die zu Hause bei der Behandlung von Prostatitis eingesetzt werden.

    • Das bekannteste von ihnen wird als das Ultraton-Gerät angesehen. Mit nur wenigen Eingriffen zu Hause wird die Stagnation abnehmen, die Stoffwechselprozesse werden deutlich verbessert, die Sekretion der Prostata verbessert.
    • Solche positiven Effekte zeigen sich in der Anwendung des Apparats Electron. Mit diesem Gerät verbessern Männer metabolische Zellprozesse, was zur Regeneration von Gewebeschäden führt.
    • Laut vielen Rezensionen kann es mit dem Sirius-Gerät ziemlich effektiv behandelt werden. Es wird nicht nur zur Behandlung von chronischer Prostatitis verwendet, sondern auch zur Steigerung der Wirksamkeit.

    Effektiv bedienen Medizinprodukte bei der Behandlung von Prostatitis, die auf dem Prinzip der Einwirkung magnetischer Wellen beruhen.

    • Mit dem Gerät Almag 01 wird der Prozess der Entzündungsentzündung der Prostata beschleunigt, das Schmerzsyndrom beseitigt und die Funktion des Organs wiederhergestellt. Nach den Eingriffen zu Hause ist es laut Männern möglich, die Verwendung von Honig zu reduzieren.
    • Mit Hilfe des Magnetvakuums Yermak bei der Behandlung von Prostatitis werden Ödem, Entzündung, Schmerzsyndrom entfernt. Positive Auswirkungen treten nach dem dritten Heimverfahren auf. Zu diesen Geräten gehört Androgyne. Es wird effektiv eingesetzt, auch wenn bakterielle und chronische Prostatitis behandelt werden müssen.

    Der Vorteil dieses speziellen Komplexes ist nicht nur das Fehlen von Kontraindikationen, sondern auch die Fähigkeit, nicht ein Organ zu behandeln, sondern die allgemeine Heilung zu fördern.

    Zu dieser Gruppe gehört auch das Akutest-Gerät. Er hat nicht nur die Fähigkeit, Pilze und Viren zu zerstören, sondern auch Vergiftungssubstanzen und Schlacken aus dem Körper eines Mannes zu entfernen.

    Von besonderem Interesse ist das Gerät Prostam. Seine Wirkung kann als "Drei in Einem" bezeichnet werden, da die Behandlung mit magnetischer Strahlung, Wärme und mechanischen Schwingungen durchgeführt wird. Ein solcher dreifacher Effekt ermöglicht es Ihnen, die Arbeit der Prostatadrüse mit der Durchführung der Vorbeugung recht effektiv wiederherzustellen.